Philos Krankenkasse

ein Angebot der Groupe Mutuel

Philos - Prämienentwicklung

Kanton
Altersgruppe

Die Prämienberechnung basiert auf einer 300er Franchise (0er Franchise bei Kindern) mit Unfalleinschluss. Bei der Auswahl eines Kantones wird die Prämienregion 1 angezeigt. Nicht alle Versicherungen werden in jedem Kanton angeboten. In diesem Fall bleibt die Ansicht der Prämienentwicklung leer.

Mehr zu Philos Krankenkasse


Erfahrungen und Fragen zu Philos in unserem Forum

26.02.2015 von ComparisUser

Philos? Hände weg!

Ich habe bei Philos meine obligatorische Krankenkasse fristgerecht gekündigt, dies wurde durch Philos bestätigt, meine neue Versicherung Atupri hat Philos mit A-Post+ informiert - dennoch schickt mir Philos eifrig weiter Prämienrechnungen und jetzt sogar Mahnungen. Auf eine Mail antwortete Philos nicht,

Mehr


05.02.2015 von ComparisUser

Philos Groupe Mutuel

Die unqualifizierten Mitarbeiter der Philos können einem ja den letzten Nerv ausreissen. Die Abrechnungen waren jedes Mal falsch und unvollständig. Die Prämienberechnung war nicht richtig. Bereits bezahlte Prämien wurden mir nochmals in Rechnung gestellt, und zu guter Letzt, trotz korrekter Kündigung

Mehr


03.02.2015 von ComparisUser

Philo(s)chaos

3 fehlerhafte/unvollständige Abrechnungen (auf total 6), 4mal Verlust von Dokumenten und schliesslich trotz Kündigung neue Prämienrechnung für 2015 (auf Nachfrage fälschlicherweise Behauptung, Beitrittsbestätigung der neuen Krankenkasse sei nicht eingetroffen)...! Zum Glück sind wir von Philos weg...<>

Mehr


18.01.2014 von ComparisUser

Philos- eine kranke Kasse

Sehr geehrte Damen und Herren!Die Abrechnungsweise der Krankenkasse Philos ist miserabel. Es klappt hinten und vorne nicht, es wird nicht nur falsch abgerechnet, die Abrechnungen werden auch viel zu spät bearbeitet.Auf Korrespondenz wird nicht reagiert. Alles was sie können ist drohen, wenn man die falschen

Mehr


20.03.2013 von ComparisUser

Unfall im 2012, Rechnung für Behandlung im 2013

Hattte im Jahr 2012 einen Unfall und meine (ziemlich hohe)Franchise aufgebraucht. Die letzte Physiotherapiebehandlung fand anfangs 2013 statt. Kann ich diese Rechnung noch der Franchise von 2012 anrechnen lassen, da der Vorfall sich in diesem Jahr ereignete oder wird diese Rechnung der neuen Franchise

Mehr



Philos Kundenzufriedenheit

gut(5.2)
gut(5.3)
Kompetenz und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
gut(5.2)
Abrechnungen (Übersichtlichkeit, Schnelligkeit der Auszahlung, Kulanz etc.)
gut(5.1)
Verständlichkeit und Übersichtlichkeit der Kundeninformationen
2017 hat comparis.ch gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut GfK eine repräsentative Umfrage zur Zufriedenheit der Kunden mit den Schweizer Krankenkassen durchgeführt. Insgesamt wurden über 2400 Personen in allen Schweizer Sprachregionen befragt. Dabei wurden die Kompetenz und Einsatzbereitschaft der Krankenkassenmitarbeiter, die Zufriedenheit mit den Abrechnungen und die Verständlichkeit der Kundeninformationen bewertet.
  • Note 6.0 – 5.5: sehr gut
  • Note 5.4 – 5.0: gut
  • Note 4.9 – 4.5: befriedigend
  • Note 4.4 – 4.0: genügend
  • Note 3.9 – 1.0: ungenügend
Alle Antworten eines Befragten zu einem Anbieter werden zu einer Gesamtnote für jeden einzelnen Befragten zusammengerechnet. Die Endnote eines Anbieters berechnet sich anschliessend aus dem gerundeten Durchschnitt all dieser Gesamtnoten. Die Endnoten werden von comparis.ch in Anlehnung an das Schweizer Schulsystem dargestellt.

Philos – Effizienz der Verwaltung

Verwaltungskosten
3.9% der Prämien

Erhebung der Daten 11.2017

Wann ist eine Krankenkasse effizient?
Effizient sind Krankenkassen mit
Verwaltungskosten < 4.2% der Prämien

ein Angebot der Groupe Mutuel

Philos – Firmendaten

Reserven der Krankenkasse Philos
2014
2015
Anzahl Versicherte
Mehr Informationen
Anzahl Versicherte
Durchschnittlicher Versichertenbestand im Vorjahr (nur Grundversicherung).
305'408 275'760
Reserven in Mio. CHF
Mehr Informationen
Reserven in Mio. CHF
Inkl. Reserven für die freiwillige Taggeldversicherung.
142.7 145.7
Mindesthöhe der Reserven in Mio. CHF
Mehr Informationen
Mindesthöhe der Reserven in Mio. CHF
Die Mindesthöhe der Reserven wird ab 2012 in einem Modell bestimmt, das die Risiken der Versicherer individuell berücksichtigt (KVG-Solvenztest, vgl. Art. 78ff. KVV). Für Versicherer, deren Reserven die Mindesthöhe nicht erreichen (Solvenzquote < 100%), gelten bis 2016 die früheren Reservebestimmungen.
137.6 131.5
Solvenzquote
Mehr Informationen
Solvenzquote
Die Solvenzquote bezeichnet das Verhältnis der vorhandenen Reserven zur Mindesthöhe.
104.0%
111.0%
comparis.ch zeigt die durch das BAG veröffentlichten Aufsichtszahlen. comparis.ch haftet nicht für die Richtigkeit der Daten. Datenstand: 28.09.2017

Wissenswertes zur Philos

Die Philos Krankenversicherung AG gehört zur Groupe Mutuel Holding.

2006 stiess der Waadtländer Versicherer Philos zur Groupe Mutuel. Anfang 2011 wurde aus folgenden sechs Krankenversicherern der Groupe Mutuel die Philos Krankenversicherung AG: Philos, Avantis, Krankenkasse öffentliche Dienste, Caisse maladie Troistorrents, Panorama und EOS.

Gedeckte Leistungen in der Grundversicherung

Der Gesetzgeber schreibt in der obligatorischen Grundversicherung vor, welche Leistungen gedeckt sind. Die Leistungen sind hier also bei allen Versicherern gleich.

Wechsel der Grundversicherung zur Groupe Mutuel

Die Krankenkassen müssen in der obligatorischen Grundversicherung alle Versicherten unabhängig von Alter, Geschlecht oder Gesundheitszustand vorbehaltslos aufnehmen (volle Freizügigkeit). Wichtig sind aber die Kündigungsfristen.

Angebot der Groupe Mutuel

Nebst der obligatorischen Grundversicherung bietet die Groupe Mutuel alternative Versicherungsmodelle an. Diese stehen aber nicht überall in der Schweiz zur Verfügung. Ob diese an Ihrem Wohnort angeboten werden, erfahren Sie am einfachsten durch einen Prämienvergleich.


So erreichen Sie die Philos

Philos Assurance Maladie SA
Rue de Cèdres 5
1919 Martigny
Tel. 0848 803 111
Fax 0848 803 112
info@groupemutuel.ch


Jetzt unverbindliche Offerte anfordern


Krankenkassen


Philos - weitere 5 Forenbeiträge

26.02.2015 von ComparisUser

Philos? Hände weg!

Ich habe bei Philos meine obligatorische Krankenkasse fristgerecht gekündigt, dies wurde durch Philos bestätigt, meine neue Versicherung Atupri hat Philos mit A-Post+ informiert - dennoch schickt mir Philos eifrig weiter Prämienrechnungen und jetzt sogar Mahnungen. Auf eine Mail antwortete Philos nicht,

Mehr


05.02.2015 von ComparisUser

Philos Groupe Mutuel

Die unqualifizierten Mitarbeiter der Philos können einem ja den letzten Nerv ausreissen. Die Abrechnungen waren jedes Mal falsch und unvollständig. Die Prämienberechnung war nicht richtig. Bereits bezahlte Prämien wurden mir nochmals in Rechnung gestellt, und zu guter Letzt, trotz korrekter Kündigung

Mehr


03.02.2015 von ComparisUser

Philo(s)chaos

3 fehlerhafte/unvollständige Abrechnungen (auf total 6), 4mal Verlust von Dokumenten und schliesslich trotz Kündigung neue Prämienrechnung für 2015 (auf Nachfrage fälschlicherweise Behauptung, Beitrittsbestätigung der neuen Krankenkasse sei nicht eingetroffen)...! Zum Glück sind wir von Philos weg...<>

Mehr


18.01.2014 von ComparisUser

Philos- eine kranke Kasse

Sehr geehrte Damen und Herren!Die Abrechnungsweise der Krankenkasse Philos ist miserabel. Es klappt hinten und vorne nicht, es wird nicht nur falsch abgerechnet, die Abrechnungen werden auch viel zu spät bearbeitet.Auf Korrespondenz wird nicht reagiert. Alles was sie können ist drohen, wenn man die falschen

Mehr


20.03.2013 von ComparisUser

Unfall im 2012, Rechnung für Behandlung im 2013

Hattte im Jahr 2012 einen Unfall und meine (ziemlich hohe)Franchise aufgebraucht. Die letzte Physiotherapiebehandlung fand anfangs 2013 statt. Kann ich diese Rechnung noch der Franchise von 2012 anrechnen lassen, da der Vorfall sich in diesem Jahr ereignete oder wird diese Rechnung der neuen Franchise

Mehr