Anbieterübersicht

ELVIA Rechtsschutzversicherung

Hier finden Sie Informationen zur ELVIA Rechtsschutzversicherung. Die Informationen sind unterteilt in Produkte, Firmendaten  und Weiteres.
Die generellen Informationen zum Privat- und Verkehrsrechtsschutz gelten für alle Versicherungsgesellschaften.

Produkte ELVIA

  • ELVIA (Verkehrsrechtsschutz)


    Einzelperson: Versicherungsnehmer als:

    • Lenker eines Privatfahrzeugs
    • Eigentümer und Halter von Fahrzeugen
    • Vertragspartei im Zusammenhang mit Fahrzeugen
    • Inhaber eines Führerausweises für Fahrzeuge im Strassenverkehr

    Weitere versicherte Personen:

    • Passagiere in Fahrzeugen, die vom Versicherungsnehmer gelenkt werden
    • berechtigte Lenker oder Mitfahrer eines auf den Versicherungsnehmer zugelassenen Fahrzeugs, ausschliesslich für die Folgen eines Verkehrsunfalles oder wegen Verletzung von Verkehrsvorschriften

    Familie: Versicherungsnehmer und die im gemeinsamen Haushalt lebenden oder wohnenenden Personen als:

    • Lenker eines Privatfahrzeugs
    • Eigentümer und Halter von Fahrzeugen
    • Vertragspartei im Zusammenhang mit Fahrzeugen

    Weitere versicherte Personen:

    • Passagiere in Fahrzeugen, die vom Versicherungsnehmer oder von Familienmitgliedern gelenkt werden
    • berechtigte Lenker oder Mitfahrer eines auf den Namen einer versicherten Person zugelassenen Fahrzeugs, ausschliesslich für die Folgen eines Verkehrsunfalles oder wegen Verletzung von Verkehrsvorschriften

    max. CHF 250'000 pro Fall inkl. Strafkautionen (Vorschuss)

    • Expertisen und Analysen, die von der CAP oder einer Zivil-, Straf- oder Administrativbehörde angeordnet werden
    • Mediationskosten

    • Blutalkohol-, Drogenanalysen und medizinische Untersuchungen bei Trunkenheit und Drogenkonsum
    • Verwaltungskosten, die bei Führerausweisentzug, seiner Wiedererteilung, bei Verwarnung oder einer andern Strafmassnahme erhoben werden

    Gerichtsstand in Europa oder einem aussereuropäischen Staat, der dem «Grüne-Karte»-Abkommen angeschlossen ist.

    Für vertragliche Streitigkeiten und Rechtsberatung gilt eine Wartefrist von 90 Tagen. Für alle andern Rechtsfälle gibt es keine Wartefrist.

    Rechtsfälle betreffend ...

    • vorsätzliches Herbeiführen des Sachverhaltes, der zum Rechtsfall führt
    • Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts ab 30 km/h, ausserorts ab 40 km/h, auf Autobahnen ab 50 km/h

    In Fällen, in denen das Prozessrecht einen externen Rechtsanwalt vorschreibt, kann der Versicherte einen solchen vorschlagen. Wird der Anwalt von der CAP nicht akzeptiert, hat der Versicherte das Recht, drei andere Rechtsvertreter aus verschiedenen Kanzleien vorzuschlagen, von welchen einer von der CAP akzeptiert werden muss.

    Der Versicherte und die CAP bestimmen gemeinsam einen Schiedsrichter. Es gelten die Bestimmungen des Konkordates über die Schiedsgerichtsbarkeit.

    Kündigungsfrist bis 3 Monate vor Vertragsablauf.

    Gemäss Vertragsdauer in der Police.

    Vorgehen im Schadenfall
    Der Versicherer ist sofort schriftlich zu benachrichtigen.
  • ELVIA (Privat- und Verkehrsrechtsschutz)

    Privatrechtsschutz


    Einzelperson: Versicherungsnehmer als Privatperson, Privatfahrzeuglenker und -halter.

    Familie: Versicherungsnehmer und die im gemeinsamen Haushalt lebenden oder wohnenden Personen als Privatpersonen, Privatfahrzeuglenker und -halter.


    • Mietrecht (Mieter)
    • Rechtsberatung (für Nachbarrecht, Erb- und Familienrecht) bis max. CHF 500

    max. CHF 250'000 pro Fall inkl. Strafkautionen (Vorschuss)
    für Rechtsberatung max. CHF 500 (pro Fall)

    Expertisen, Analysen, die von der CAP oder einer Zivil-, Straf- oder Administrativbehörde angeordnet werden

    • Betreibungs- und Konkurskosten
    • Notariatskosten und -honorare

    Gerichtsstand in Europa oder einem aussereuropäischen Staat, der dem "Grüne-Karte"-Abkommen" angeschlossen ist.

    Für vertragliche Streitigkeiten und Rechtsberatung gilt eine Wartefrist von 90 Tagen. Für alle andern Rechtsfälle gibt es keine Wartefrist.

    Rechtsfälle betreffend ...

    • Eigentumsrecht
    • Strafverfahren bei vorsätzlichen Verstössen
    • Abwehr von Haftpflichtansprüchen
    • Streitigkeiten zwischen Mit- oder Gesamteigentümern, Aktionären oder Genossenschaftern
    • Streitigkeiten als Eigentümer einer Immobilie
    • Streitigkeiten bezüglich geistigen Eigentums
    • reine Inkasso-Streitigkeiten
    • Streitigkeiten im Zusammenhang mit selbstständiger Haupt- oder Nebenerwerbstätigkeit, einem (Verwaltungsrats-) Mandatsverhältnis oder als Gesellschafter
    • Streitigkeiten betreffend Forderungen, die dem Versicherungsnehmer abgetreten worden sind

    In Fällen, in denen das Prozessrecht einen externen Rechtsanwalt vorschreibt, kann der Versicherte einen solchen vorschlagen. Wird der Anwalt von CAP nicht akzeptiert, hat der Versicherte das Recht, drei andere Rechtsvertreter aus verschiedenen Kanzleien vorzuschlagen, von denen einer von CAP akzeptiert werden muss.

    Der Versicherte und CAP bestimmen gemeinsam einen Schiedsrichter. Es gelten die Bestimmungen des Konkordates über die Schiedsgerichtsbarkeit.

    Kündigungsfrist bis spätestens einen Tag vor jährlicher Fälligkeit.

    Gemäss Vertragsdauer in der Police.

    Vorgehen im Schadenfall
    Der Versicherer ist sofort schriftlich zu benachrichtigen.

    Extras/Spezielles
    Privatrechtsschutz kann nur in Kombination mit Verkehrsrechtsschutz versichert werden.

    Verkehrsrechtsschutz


    Einzelperson: Versicherungsnehmer als:

    • Lenker eines Privatfahrzeugs
    • Eigentümer und Halter von Fahrzeugen
    • Vertragspartei im Zusammenhang mit Fahrzeugen
    • Inhaber eines Führerausweises für Fahrzeuge im Strassenverkehr

    Weitere versicherte Personen:

    • Passagiere in Fahrzeugen, die vom Versicherungsnehmer gelenkt werden
    • berechtigte Lenker oder Mitfahrer eines auf den Versicherungsnehmer zugelassenen Fahrzeugs, ausschliesslich für die Folgen eines Verkehrsunfalles oder wegen Verletzung von Verkehrsvorschriften

    Familie: Versicherungsnehmer und die im gemeinsamen Haushalt lebenden oder wohnenenden Personen als:

    • Lenker eines Privatfahrzeugs
    • Eigentümer und Halter von Fahrzeugen
    • Vertragspartei im Zusammenhang mit Fahrzeugen

    Weitere versicherte Personen:

    • Passagiere in Fahrzeugen, die vom Versicherungsnehmer oder von Familienmitgliedern gelenkt werden
    • berechtigte Lenker oder Mitfahrer eines auf den Namen einer versicherten Person zugelassenen Fahrzeugs, ausschliesslich für die Folgen eines Verkehrsunfalles oder wegen Verletzung von Verkehrsvorschriften

    max. CHF 250'000 pro Fall inkl. Strafkautionen (Vorschuss)

    • Expertisen und Analysen, die von der CAP oder einer Zivil-, Straf- oder Administrativbehörde angeordnet werden
    • Mediationskosten

    • Blutalkohol-, Drogenanalysen und medizinische Untersuchungen bei Trunkenheit und Drogenkonsum
    • Verwaltungskosten, die bei Führerausweisentzug, seiner Wiedererteilung, bei Verwarnung oder einer andern Strafmassnahme erhoben werden

    Gerichtsstand in Europa oder einem aussereuropäischen Staat, der dem «Grüne-Karte»-Abkommen angeschlossen ist.

    Für vertragliche Streitigkeiten und Rechtsberatung gilt eine Wartefrist von 90 Tagen. Für alle andern Rechtsfälle gibt es keine Wartefrist.

    Rechtsfälle betreffend ...

    • vorsätzliches Herbeiführen des Sachverhaltes, der zum Rechtsfall führt
    • Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts ab 30 km/h, ausserorts ab 40 km/h, auf Autobahnen ab 50 km/h

    In Fällen, in denen das Prozessrecht einen externen Rechtsanwalt vorschreibt, kann der Versicherte einen solchen vorschlagen. Wird der Anwalt von der CAP nicht akzeptiert, hat der Versicherte das Recht, drei andere Rechtsvertreter aus verschiedenen Kanzleien vorzuschlagen, von welchen einer von der CAP akzeptiert werden muss.

    Der Versicherte und die CAP bestimmen gemeinsam einen Schiedsrichter. Es gelten die Bestimmungen des Konkordates über die Schiedsgerichtsbarkeit.

    Kündigungsfrist bis 3 Monate vor Vertragsablauf.

    Gemäss Vertragsdauer in der Police.

    Vorgehen im Schadenfall
    Der Versicherer ist sofort schriftlich zu benachrichtigen.


Firmendaten ELVIA

Firmensitz: Zürich
Prämienvolumen 2010 in Millionen: 59.3
Versicherungsträger: CAP Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG

Alle Angaben ohne Gewähr. © by comparis.ch AG

Anbieter von Rechtsschutzversicherungen im Vergleich.