Allianz Suisse Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung

Hier finden Sie Informationen zur Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung von Allianz Suisse. Sie sind unterteilt in Produktmerkmale, Informationen zur Versicherungsgesellschaft, Kundenzufriedenheit und Forumbeiträge.


Produkte der Allianz Suisse

  • Allianz (Hausratversicherung)

    Feuer

    Zusätzlich sind versichert:

    • Seng- und Stromwirkungsschäden sowie Schäden durch Meteoriten, abstürzende und notlandende Luft- und Raumfahrzeuge und Satelliten (oder Teile davon)
    • Bei Bedarf auch Stromausfallschäden

    Wasser

    Zusätzlich sind versichert:

    • Frostschäden an vom Mieter selbst installierten Wasserleitungen im Innern des Gebäudes
    • Schäden durch Wasser oder andere Flüssigkeiten, die aus Heizungsanlagen ausgeflossen sind
    • Kosten für den Wasserverlust infolge eines versicherten Ereignisses

    Diebstahl

    Zusätzlich sind versichert:

    • Beschädigung und Verlust von Umzugsgut bis maximal CHF 5‘000
    • Schmucksachen bis CHF 20‘000
    • Einfacher Diebstahl auswärts bis CHF 2‘000

    Glasbruch

    Versichert werden können Bruchschäden von Glas oder Glasersatz für:

    • Mobiliarglas
    • Gebäudeverglasungen
    • Lavabos, Spültröge, Klosetts (inkl. Spülkästen), Bidets, Pissoirs und Trennwände
    • Folge- und Komplementärschäden von Glasschäden bis CHF 5‘000
    • Zusätzlich versicherbar sind Duschtassen und Badewannen, Gläser von Sonnenkollektoren und Solarzellen, Fassaden- und Wandverkleidungen aus Glas an der Aussenseite des Gebäudes sowie Glasbausteine

    Leistungsbegrenzungen

    • Deckung der Kosten (Schlossänderungen, Nottüre, Hotelspesen etc.): bis 10 Prozent der Hausrat-Versicherungssumme (kann zusätzlich erhöht werden)
    • Deckung der Geldwerte bei Einbruch und Beraubung: bis CHF 5‘000 (versicherte Summe kann je nach Aufbewahrung erhöht werden)
    • Deckung bei Schmucksachen: bis CHF 20‘000 bei einfachem Diebstahl und Einbruchdiebstahl (versicherte Summe kann je nach Aufbewahrung bis auf CHF 70‘000 erhöht werden)
    • Deckung bei einfachem Diebstahl auswärts bis CHF 2‘000 (versicherte Summe kann bis CHF 20‘000 erhöht werden)
    • Deckung bei Sengschäden und Schäden durch Nutzfeuer oder Wärme: CHF 2‘000 (kann bis CHF 5‘000 erhöht werden)
    • Deckung bei Stromwirkungsschäden: CHF 2’000 (kann bis CHF 5‘000 erhöht werden)
    • Deckung bei Stromausfallschäden, z.B. Tiefkühlgut: CHF 2‘000 (kann bis CHF 5‘000 erhöht werden)

    Selbstbehalte

    Der Selbstbehalt beträgt bei Elementarschäden CHF 500 und für alle übrigen Schäden CHF 400.

    Spezielles

    • Mit Ausnahme von Sachen, die nicht mehr gebraucht werden, sind sämtliche Hausratgegenstände (inkl. Velos und Skis) zum Neuwert versichert.
    • Die Hausratversicherung enthält eine 24-Stunden-Notfallhilfe (bis max. CHF 1‘000), Sperrservice für Kunden-, Bank-, Kreditkarten und ähnliches, sowie die Entschädigung bei Kartenmissbrauch (bis max. CHF 5‘000 pro Karte, max. jedoch CHF 10‘000 pro Ereignis) und Mobiltelefonmissbrauch (bis max. CHF 300).
    • Unterversicherung wird geltend gemacht ab einer Schadensumme von 10 Prozent der Versicherungssumme resp. ab CHF 20'000.

    Weitere Deckungsmöglichkeiten

    • Reisegepäck (auf Reisen ausserhalb der Wohngemeinde die länger als 8 Stunden dauern)
    • Kasko-Deckung für Elektrogeräte und Sportgeräte gegen unvorhergesehene und plötzliche Beschädigungen durch äussere Einwirkungen
    • Wiederherstellung von Daten auf elektronischen Geräten (bis max. CHF 2‘000 möglich)
  • Allianz (Privathaftpflicht)

      Was gilt bei fremden Motorfahrzeugen?

      Deckung aus der Grundversicherung:

      • Schäden durch fremde Motorfahrzeuge und am fremden Motorfahrzeug bei gelegentlicher, nicht regelmässiger Benützung
      • Für Schäden am benützten Fahrzeug: Selbstbehalt beträgt 10%, mind. CHF 500 und max. CHF 5000. Besteht eine Vollkaskoversicherung, ist der Selbstbehalt und der Bonusverlust versichert.

      Deckung aus der Zusatzversicherung:

      • Schäden an benützten fremden Motorfahrzeugen inkl. Carsharing, ohne Einschränkung auf gelegentliche, nicht regelmässige Benützung
      • Für Schäden am benützten Fahrzeug: Selbstbehalt beträgt CHF 500 und für Lenker unter 25 Jahren CHF 1‘000. Besteht eine Vollkaskoversicherung, sind der Selbstbehalt und der Bonusverlust versichert.

      Was gilt bei Liegenschaften?

      • Versichert ist die Haftpflicht als Eigentümer eines selbstbewohnten und ausschliesslich zu Wohnzwecken dienenden Ein-, Zwei- oder Dreifamilienhauses, eines Eigentumsanteils aus Stockwerkeigentum, eines Ferien-Einfamilienhauses und/oder eines Mobilheims mit festem Standort
      • Unbebaute Grundstücke sind ebenfalls versichert
      • Haftpflicht als Bauherr (bis Gesamtbausumme von CHF 100‘000)
      • Haftpflicht für Umweltbeeinträchtigungen

      Deckung der Kinder

      Siehe unter ‚Spezielles‘

      Selbstbehalte

      • Mieter-, Obhuts- und übrige Sachschäden: CHF 400 pro Ereignis bzw. bei Wohnungsabgabe (als Selbstbehalt kann min. CHF 0 resp. max. CHF 5‘000 gewählt werden)

      Leistungsbegrenzungen

      • Schäden durch urteilsunfähige Kinder und Hausgenossen (ohne gesetzliche Haftung) CHF 200‘000
      • Schäden durch Tiere (ohne gesetzliche Haftung) CHF 2‘000
      • Sachschäden bei Sport und Spiel (ohne gesetzliche Haftung) CHF 2‘000
      • Selbstständige Nebenerwerbstätigkeiten sind versichert, sofern die jährlichen Bruttoeinnahmen CHF 10‘000 nicht übersteigen

      Spezielles

      • In der Mehrpersonenversicherung sind sämtliche Personen versichert, die mit dem Versicherungsnehmer in Hausgemeinschaft leben.
      • Kinder sind in der Mehrpersonenversicherung versichert, solange sie im gemeinsamen Haushalt mit dem Versicherungsnehmer leben und solange sie ledig und ohne Erwerbstätigkeit sind.
      • Die Benützung von Wasserfahrzeugen und Luftfahrzeugen ohne gesetzliche Versicherungspflicht sind versichert.

      Weitere Deckungsmöglichkeiten

      • ‘Hole-In-One’ für Golfspieler
      • Benützung von Modellluftfahrzeugen mit Versicherungspflicht, Gokarts und Pocket Bikes, Kitesurfing- und Kiteboarding-Geräte
      • Verlust anvertrauter Geschäftsschlüssel (max. CHF 10‘000)
      • Verzicht auf Leistungskürzung bei Grobfahrlässigkeit
      • Haftung in hauptberuflicher Tätigkeit als Lehrperson
      • Schäden an gemieteten / geliehenen Pferden

Kundenzufriedenheit bei Allianz Suisse

5.3 Kompetenz und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

5.1 Verständlichkeit und Übersichtlichkeit der Kundeninformationen

5.2 Erreichbarkeit der Versicherung

4.8 Zufriedenheit mit der Prämienhöhe

5.4 Abwicklung des Schadenfalls

5.2 Gesamtbeurteilung

Angaben zur Versicherungsgesellschaft

Versicherungsträger
Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG
Hauptsitz
Zürich

Anbieter der Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen im Vergleich

Zurück