Helvetia Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung

Hier finden Sie Informationen zur Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung von Helvetia. Sie sind unterteilt in Produktmerkmale, Informationen zur Versicherungsgesellschaft, Kundenzufriedenheit und Forumbeiträge.


Produkte der Helvetia

  • Jugendversicherung (Hausratversicherung)

    Feuer
    Zusätzlich versichert bis max. CHF 5'000 sind Sengschäden und Schäden an Hausrat, der einem Nutzfeuer oder der Wärme ausgesetzt ist. Schäden aus abstürzenden Luft- und Raumfahrzeugen sind ebenfalls mitversichert.

    Wasser
    Zusätzlich versichert sind Schäden aus Heizungs- und Tankanlagen (ausgenommen, wenn sie durch Revisionsarbeiten oder Auffüllen verursacht werden), Wärmetauschern, Wärmegewinnungs-Kreislaufsystemen aller Art und Frostschäden an selbstinstallierten Leitungen.
    Ausgeschlossen sind Wasserschäden, wenn Fenster, Türen und ähnl. offen standen.

    Leistungsbegrenzungen
    • Max. Deckung bei Schmuck generell CHF 5'000.
    • Max. Deckung bei Geldwerten CHF 5'000. Bei einfachem Diebstahl besteht keine Deckung.
    • Deckung bei Berufsutensilien CHF 5'000.
    • Max. versicherbare Deckung für Glasschäden CHF 1'000.
    • Max. Deckung von Gästeeffekten und anvertrautem Hausrat CHF 5'000.
    • Max. Deckung für Kosten (z.B. Nottüre, Hotelspesen etc.) CHF 5'000.

    Selbstbehalt
    Dieser beträgt generell CHF 200 (bei Elementarschäden CHF 500).

    Diebstahl
    Versichert sind auch mutwillige Beschädigungen bei Einbruch oder Beraubung, selbst wenn nichts gestohlen wird.

    Glasbruch
    Versicherbar sind Schäden an Mobiliarglas, Fenster, Lavabos etc. bis max. CHF 1'000. Versichert sind zudem Schäden, die durch Glassplitter der versicherten Glasgegenstände am Gebäude oder Hausrat entstehen.
    Ausgeschlossen sind Schäden, die bei der Installation oder Arbeit an den Glasobjekten entstehen.

    Spezielles
    • Ausgeschlossen sind Schäden am Hausrat bei Wohnungswechsel.
    • Produkt speziell für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahre, die alleine wohnen. Im 28. Altersjahr muss die Versicherung gewechselt werden.


  • Privatkundenversicherung (Hausratversicherung)

    Feuer
    Generell versichert sind auch Sengschäden und Schäden an Hausrat, der einem Nutzfeuer oder der Wärme ausgesetzt ist. Schäden aus abstürzenden Luft- und Raumfahrzeugen sind ebenfalls mitversichert.

    Wasser
    Generell versichert sind auch Schäden aus Heizungs- und Tankanlagen (ausgenommen, wenn sie durch Revisionsarbeiten oder Auffüllen verursacht werden), Wärmetauschern, Wärmegewinnungsanlagen aller Art und Frostschäden an selbstinstallierten Leitungen. Ausgeschlossen sind Wasserschäden, wenn Fenster, Türen und ähnl. offen standen.

    Leistungsbegrenzungen

    • Max. Deckung bei Geldwerten 20% der vereinbarten Hausratversicherungssumme (max. CHF 5'000). Bei einfachem Diebstahl besteht keine Deckung.
    • Max. Deckung von Gästeeffekten und anvertrautem Hausrat 20% der vereinbarten Hausratversicherungssumme (mind. CHF 10‘000).
    • Max. Deckung für Kosten (z.B. Nottüre, Hotelspesen etc.) 20% der vereinbarten Hausratversicherungssumme (mind. CHF 10‘000).

    Selbstbehalt
    Dieser beträgt generell CHF 200 (bei Elementarschäden CHF 500).

    Diebstahl
    Versichert sind auch mutwillige Beschädigungen bei Einbruch oder Beraubung, selbst wenn nichts gestohlen wird.

    Glasbruch
    Versicherbar sind Schäden an Mobiliarglas, Fenster, Lavabos etc. Versichert sind zudem Schäden, die durch Glassplitter der versicherten Glasgegenstände am Gebäude oder Hausrat entstehen. Ausgeschlossen sind Schäden, die bei der Installation oder Arbeit an den Glasobjekten entstehen und Schäden und Folgekosten (Anpassung an Platten, Armaturen etc.) bei Reparatur und Einsatz von Badewannen und Duschtassen.

    Spezielles

    • Psychologische Nachbetreuung infolge eines Feuer-, Elementar- oder Diebstahlschadens generell versichert (max. CHF 2‘000).
    • Fahrräder, E-Bikes, Elektronikgeräte, Reisegepäck und Sportausrüstung können mit der All-Risks-Deckung zusätzlich gegen unvorhergesehene und plötzliche Beschädigungen versichert werden.
    • Erdbeben: Der Hausrat kann zusätzlich gegen die Folgen eines Erdbebens versichert werden.
    • Tierversicherung: Zusätzlich kann die medizinische Betreuung für Haustiere und Pferde bei Krankheit und Unfall versichert werden.
  • Jugendversicherung (Privathaftpflicht)

      Was gilt bei fremden Motorfahrzeugen?
      Deckung aus der Grundversicherung:
      • Bonusverlust der Haftpflichtversicherung für in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein sowie in Ländern der EU resp. EFTA eingelöste Motorfahrzeuge bis 3'500 kg Gesamtgewicht.

      Deckung aus der Zusatzversicherung:
      • Unfallbedingte Schäden am Fahrzeug (einschliesslich Abschleppkosten). Sobald diese jedoch durch eine Kaskoversicherung gedeckt sind, werden lediglich der Selbstbehalt sowie Bonusverlust vergütet.
      • Verzicht auf das gesetzlich zustehende Rückgriffsrecht bei grobfahrlässiger Verursachung von Schäden.

      Die Deckung gilt für Personen-, Lieferwagen, andere leichte Motorwagen und Motorräder.

      Was gilt bei Liegenschaften?
      • Die versicherte Haftpflicht ist eingeschränkt auf das Eigentum einer selbstbewohnten Liegenschaft mit höchstens 3 Wohnungen, einem Ferieneinfamilienhaus und eines nicht eingelösten Mobilheims mit festem Standort.
      • Haftpflichtschäden aus der Eigenschaft als Stockwerkeigentümer sind in Ergänzung zu einer bestehenden Gebäude-Haftpflichtversicherung der Eigentümergemeinschaft mitversichert.

      Selbstbehalte
      • Schäden an fremden Motorfahrzeugen: CHF 500.
      • Schäden an gemieteten Ferieneinfamilienhäusern, Wohnungen zu Ferien-, Arbeits- oder Ausbildungszwecken sowie Hotelzimmern und nicht eingelösten Mobilheimen mit festem Standort: CHF 100.
      • Alle anderen Schäden: kein Selbstbehalt

      Leistungsbegrenzungen
      • Schäden aus nebenberuflicher Tätigkeit sind versichert, sofern der Erwerb weniger als CHF 20'000 pro Jahr beträgt.
      • Schäden durch Sportausübende während des Sport- und Spielbetriebs sind auch ohne gesetzliche Haftung bis zu CHF 500 versichert.
      • Sachschäden, die durch Haustiere verursacht werden, sind auch ohne gesetzliche Haftung bis zu CHF 500 versichert.

      Spezielles
      • Haftpflicht aus Umweltbeeinträchtigungen im Zusammenhang mit den versicherten Objekten ist versichert, sofern sie die Folge eines einzelnen, plötzlich eingetretenen, unvorhergesehenen Ereignisses sind, das sofortige Massnahmen erfordert.
      • Jugendprodukt, nur erhältlich für unter 25-jährige, die in einem Einpersonenhaushalt leben.


  • Privatkundenversicherung (Privathaftpflicht)

      Die Deckung gilt für Personen- und Lieferwagen, Wohnmobile, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Anhänger und andere leichte Motorwagen und Motorräder.

      Was gilt bei Liegenschaften?

      • Die versicherte Haftpflicht ist eingeschränkt auf das Eigentum einer selbstbewohnten Liegenschaft mit höchstens 3 Wohnungen, eines Ferieneinfamilienhauses und eines nicht eingelösten Mobilheims mit festem Standort.
      • Haftpflichtschäden aus der Eigenschaft als Stockwerkeigentümer sind in Ergänzung zu einer bestehenden Gebäude-Haftpflichtversicherung der Eigentümergemeinschaft mitversichert.
      • Bauherrenhaftpflicht ist bis zu einer Umbausumme von CHF 100‘000 versichert.

      Deckung der Kinder

      • Generell versichert sind Schäden, die durch unmündige, entmündigte oder urteilsunfähige Kinder, Tageskinder (unentgeltlich) und Hausgenossen verursacht werden, auch wenn sich diese vorübergehend bei der versicherten Person aufhalten.

      Selbstbehalte

      • Schäden an fremden Motorfahrzeugen: CHF 500.
      • Versicherungsabschluss ohne generellen Selbstbehalt möglich.

      Leistungsbegrenzungen

      • Schäden aus nebenberuflicher Tätigkeit sind versichert, sofern der Erwerb weniger als CHF 20'000 pro Jahr beträgt.
      • Schäden durch Sportausübende während des Sport- und Spielbetriebs sind auch ohne gesetzliche Haftung bis zu CHF 500 versichert.
      • Sachschäden, die durch Haustiere verursacht werden, sind auch ohne gesetzliche Haftung bis zu CHF 500 versichert.

      Spezielles

      • Haftpflicht aus Umweltbeeinträchtigungen im Zusammenhang mit den versicherten Objekten ist versichert, sofern sie die Folge eines einzelnen, plötzlich eingetretenen, unvorhergesehenen Ereignisses sind, das sofortige Massnahmen erfordert.
      • Generell ist auch eine Rechtsschutzversicherung inbegriffen mit max. Versicherungssumme CHF 250‘000.
      • Zusätzlich versicherbar sind Haftpflichtschäden aus der Tätigkeit des Versicherten als: Lehrer, Ski- und Sportlehrer, Bergführer, Jäger, Mieter von fremden Pferden, Verantwortlicher für anvertraute Geschäftsschlüssel.

Kundenzufriedenheit bei Helvetia

5.3 Kompetenz und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

5.2 Verständlichkeit und Übersichtlichkeit der Kundeninformationen

5.3 Erreichbarkeit der Versicherung

4.9 Zufriedenheit mit der Prämienhöhe

5.5 Abwicklung des Schadenfalls

5.2 Gesamtbeurteilung

Angaben zur Versicherungsgesellschaft

Versicherungsträger
Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG
Hauptsitz
Basel

Anbieter der Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen im Vergleich

Zurück