Wohneigentum

Erdbeben in der Schweiz: Sind Sie versichert?

AKTUELLES
|
Erdbeben in der Schweiz – eine unterschätzte Gefahr

Kürzlich erschütterte die Westschweiz ein Erdbeben mit 4.3 Punkten auf der Richterskala. Bis auf geringe Sachschäden passierte nichts Verheerendes. Doch es könnte Wohneigentümer viel schlimmer treffen! Denn: Erdbeben sind in der Schweiz eine stark unterschätzte Naturgefahr! Und: Die wenigsten sind dagegen genügend versichert.

Gegen alle anderen Naturgefahren besser versichert

Die obligatorische Gebäudeversicherung versichert Eigentümer von Wohnungen und Häusern gegen Naturgefahren. Doch nicht gegen alle! Obwohl Erdbeben das grösste Risiko darstellen, sind die meisten dahingehend nicht oder nur ungenügend versichert.

Wenn die Erde richtig bebt, können schnell Schäden in der Höhe von Hunderttausenden von Franken entstehen. Hier hilft eine Erdbebenversicherung. Sie verhindert in einem solchen Fall möglicherweise den finanziellen Ruin. Alle wichtigen Infos zur Erdbebenversicherung lesen Sie hier:

Mehr Infos zur Erdbebenversicherung hier

Zu den Angeboten


Unser Partner-Service Optimatis hilft Ihnen schnell und einfach, die passende Lösung für Ihre Immobilie zu finden.