Umzugscheckliste: 5 Schritte in Ihre Traumwohnung


Mit der Comparis-Umzugscheckliste gelingt Ihr Umzug. In fünf Schritten erfahren Sie alle wichtigen Punkte, an die Sie bei Ihrem Umzug denken müssen.

 

Übersicht

Schritt 1: Wohnungssuche & Wohnungskündigung
Schritt 2: Planung vor dem Umzug
Schritt 3: Der Umzugstag
Schritt 4: Reinigung der alten Wohnung
Schritt 5: Planung nach dem Umzug
Comparis-Service: Umzug- und Reinigungsofferten erhalten

Jetzt Umzugscheckliste herunterladen

 

Schritt 1: Wohnungssuche & Wohnungskündigung

Neue Wohnung finden

Alte Wohnung kündigen

  • Bisherigen Mietvertrag kündigen. Kündigung immer als Einschreiben per Post verschicken. Wichtig: Die Kündigung muss spätestens am letzten Tag vor Beginn der Kündigungsfrist beim Vermieter eintreffen. Das Datum des Poststempels spielt hier keine Rolle, es gilt das Empfangsdatum durch den Vermieter.
  • Nachmieter suchen, falls Sie ausserterminlich kündigen. Ansonsten wäre der Mietzins für die verbleibende Kündigungsfrist zu bezahlen. Über Comparis können Sie Ihre alte Wohnung inserieren.
  • Bei einem Zusammenzug mehrerer Personen: Mietvertragsklausel für Vertragsmutation (Einzug einer neuen Partei/Auszug einer bisherigen Partei) mit Vermieter festlegen.
  • Sollten Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen, finden Sie auf Comparis-Tipps zum Immobilienverkauf.

 

Schritt 2: Planung vor dem Umzug

Umzug melden bei Behörden und Dienstleistern

    • Krankenkasse
    • Autoversicherung (Änderung der Parksituation wegen möglicher Prämienänderung mitteilen: Garage oder Parkplatz im Freien)
    • Kreiskommando/Zivilschutz/Zivildienst
    • Arbeitgeber/Notfallkontakt aktualisieren
    • Ärzte
    • Banken/Postfinance/Kreditkarteninstitut
    • Directories (Telefonbucheintrag)
    • Schulen/Kindergarten/Weiterbildung
    • Info: Bei einem Umzug in einen neuen Kanton finden Sie alle relevanten Informationen in unserem Kantonswechsel-Artikel

Umzugstag vorbereiten

  • Die zentrale Frage: Wer hilft mit? Freunde, Bekannte oder eine Umzugsfirma?
    Tipp: Mit einer Umzugsfirma sparen Sie viele Stunden Arbeit und sind gegen Schäden versichert. Der Umzug einer 3-Zimmer-Wohnung ist mit einem professionellen Umzugsunternehmen bereits ab CHF 700 möglich. Jetzt Umzugsofferte einholen.
  • Wohnung, Nebenräume, Keller, Garage, Estrich und Garten entrümpeln:
    • Sperr- und Sondermüll entsorgen
    • Alte und nicht benötigte Medikamente in der Apotheke oder Sammelstelle entsorgen
    • Kleider in die Altkleidersammlung geben/entsorgen
    • Die Privathaftpflicht- und Hausratversicherung übernimmt Schäden, welche beim Umzug von Helfern verursacht werden (falls diese gesetzlich für den Schaden haften).
    • Die Transportversicherung der Umzugsfirma übernimmt Schäden, welche von ihr selbst verursacht werden. Es ist darauf zu achten, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist.

Terminplanung

  • Umzugstag: beim Arbeitgeber eingeben (meistens ein Tag frei, allenfalls zusätzliche Tage beziehen)
  • Wohnungsübergabe der alten Wohnung im Beisein des Vermieters
  • Übergabetermin für neue Wohnung festlegen
  • Sanitärinstallateur für den Umzug der Waschmaschine (vom Fachmann anschliessen lassen für Absicherung in einem Schadensfall)
  • Eventuell Handwerker für Reparaturen in der alten Wohnung

 

Schritt 3: Der Umzugstag

  • Werkzeug und evt. Akkubohrer für die (De-)Montage mitnehmen, sowie Nägel und Schrauben.
  • Reinigungsutensilien mitnehmen (Putzlappen, Eimer, Putzmittel, Staubsauger etc.)
  • Rollwagen, Decken und Spanngurte für sicheren Transport organisieren
  • Erste-Hilfe-Kasten für den Umzug bereit machen (man weiss ja nie)
  • Verpflegung für Hilfskräfte organisieren
  • Parkplatz reservieren
  • 1-2 Lampen plus Glühbirnen und Verlängerungskabel bereitlegen für erstes Licht in der neuen Wohnung
  • Schutzfolien/Kartons für den Transport und das Aufstellen von Möbeln mitnehmen

 

Schritt 4: Reinigung der alten Wohnung

  • Die zentrale Frage: Wer hilft mit? Freunde, Bekannte oder eine Reinigungsfirma? Tipp: Mit einer Reinigungsfirma sparen Sie viele Stunden Arbeit und erhalten eine Endreinigungsabnahme-Garantie. Die Reinigung einer 3-Zimmer-Wohnung mit einem professionellen Reinigungsunternehmen ist bereits ab CHF 800 möglich. Jetzt Reinigungsofferte einholen.
  • Die Reinigung des Mietobjekts mit der Verwaltung abklären: Besenrein oder komplett gereinigt? Hier die wichtigsten Punkte, falls Sie die Reinigung selber durchführen:
    • Backofen, Kochherd
    • Kühlschrank möglichst komplett entleeren / Gefrierschrank abtauen
    • Geschirrspüler und Filter
    • Dampfabzug und sonstige Luftabzüge / Lüftungsventile
    • WC, Dusche / Badewanne
    • Heizkörper, Simse, Ablagen und Türrahmen
    • Fensterreinigung
    • Bodenreinigung
    • Garage, Keller, Estrich, Brief- und Milchkasten

 

Schritt 5: Planung nach dem Umzug

Wohnungsübergabe

  • Das Wohnungsabnahmeprotokoll zusammen mit dem Vermieter erstellen und Mängel beim Einzug festhalten. Falls der Vermieter Mängel bei der Übernahme der Wohnung feststellt, kann der Mieter diese seiner Privathaftpflicht-/Hausratversicherung melden. Bei dieser Gelegenheit hat der Mieter innerhalb von 14 Tagen die Möglichkeit, seine Privathaftpflicht-/Hausratversicherung zu kündigen.
    Tipp: Bei Mieterschäden ist die Regelung des Selbstbehalts unterschiedlich. Es lohnt sich, darauf zu achten, ob dieser pro Auszug, pro Zimmer oder pro Schadenereignis gilt.
  • Übergabe der alten Schlüssel (inklusive der auf eigene Kosten nachträglich angefertigten)
  • Übernahme der neuen Schlüssel

Weitere Punkte nach dem Umzug

  • Kleines Abendessen für die Hilfskräfte organisieren
  • Namensschilder montieren
  • Sicherstellen, dass alle notwendigen Behörden und Dienstleister über die Adressänderung informiert wurden (z.B. Gemeinde, Strassenverkehrsamt, Elektrizitätswerk etc.)

Comparis-Service: Umzug- und Reinigungsofferten erhalten

Mit einer Umzugs- und Reinigungsfirma können Sie viel Zeit und Aufwand sparen. Mit Comparis erhalten Sie kostenlos bis zu fünf Offerten für Ihren Umzug.