Kauf & Leasing

Motorrad-Kauf: Der Weg zur Traum-Maschine

TIPPS
|
Die Auswahl ist gross - das richtige Motorrad zu finden nicht einfach. Bild: Thinkstock

Ohne Probefahrt keinen Kauf! Doch das ist längst nicht die einzige Regel, die Sie bei der Anschaffung eines Motorrads beachten sollten. Nachfolgende Tipps helfen Ihnen bei der Wahl Ihres Wunsch-Motorrads.

Fahrtwind, Kurvenspass – und ein einzigartiges Gefühl der Freiheit: Wer einmal ordentlich Fahrtluft geschnuppert hat, den kriegt man so schnell nicht mehr von der Maschine. Möchten auch Sie am liebsten sofort auf ein Motorrad steigen und losfahren?

Doch das richtige Gefährt zu finden ist gar nicht so einfach. Unsere Tipps helfen Ihnen beim Kauf eines Motorrads.

Welcher Motorradtyp sind Sie?

Bevor Sie sich für einen Töff entscheiden, sollten Sie sich überlegen, was Sie damit überhaupt wollen. Suchen Sie eine flinke Rennmaschine? Ein robustes Motocross-Bike? Oder sind Sie Fan des «American Way of Life» und träumen von einer Harley? Überlegen Sie sich gut, was Sie von einem Motorrad erwarten und stellen Sie sich dazu auch folgende Fragen:

  • Bin ich oft mit Gepäck unterwegs?
  • Sitzt regelmässig jemand auf dem Rücksitz?
  • Plane ich längere Touren oder brauche ich den Töff hauptsächlich im Alltag? 

Je intensiver Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen, desto eher finden Sie dasjenige Motorrad, welches am besten zu Ihnen passt. Machen Sie dazu unser Quiz:

Grosser Motorradmarkt auf comparis.ch

Sie wissen nun, welche Töffmodelle Sie interessieren. Nun ist es Zeit für eine ausgiebige Recherche im Internet. Dabei werden Sie rasch feststellen: Die Kaufpreise für Motorräder variieren stark – je nach Typ, Marke und Kilometerstand. Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, lohnt sich ein Besuch auf dem Motorradmarkt von comparis.ch. Dort finden Sie alle neuen Motorräder und Occasionen der sechs grössten Schweizer Motorrad-Marktplätze auf einen Blick. Suchen Sie, vergleichen Sie – und sparen Sie.

 Jetzt Motorrad finden

 

Kein Kauf ohne Probefahrt

Sie haben Ihre potenzielle Traum-Maschine gefunden? Schön! Doch aufgepasst: Auch wenn diese bei der Besichtigung noch so glänzt, sollten Sie den Töff auf keinen Fall ungetestet kaufen. Eine Probefahrt ist Pflicht, denn nur so merken Sie, ob das Motorrad wirklich zu Ihnen passt. Stimmen die Sitzhöhe, das Gewicht der Maschine, habe ich den Töff im Stadtverkehr, aber auch auf der Autobahn im Griff? Eine halbe Stunde sollten Sie sich für eine Probefahrt auf jeden Fall Zeit nehmen.  

 Jetzt Versicherungen vergleichen