Überlassen Sie Ihre finanzielle Zukunft nicht dem Zufall und schützen Sie sich mit einer privaten Vorsorge (3. Säule) vor Altersarmut.

Warum ist die private Vorsorge (3. Säule) wichtig?

Die Lebenserwartung von Herr und Frau Schweizer steigt. Nach aktuellen Statistiken beträgt diese bei Männern 81,4 und bei Frauen sogar 85,4 Jahre. Die Rentenleistungen aus der staatlichen (AHV) und beruflichen (Pensionskasse) Vorsorge nehmen dagegen aber stetig ab. Dies hat zur Folge, dass das Einkommen nach der Pensionierung auf einen Schlag erheblich tiefer ausfällt. Nach heutigem Stand beträgt dieses noch etwa 60 Prozent des ursprünglichen Einkommens. Um den gewohnten Lebensstandard halten zu können, werden gemäss praktischen Erfahrungswerten jedoch 70 bis 80 Prozent benötigt.

Wie kann ich meinen Lebensstandard im Alter halten?

Mit einer gemischten Lebensversicherung können Sie auf der einen Seite Ihre Angehörigen absichern, für den Fall, dass Ihnen etwas zustossen sollte, und auf der anderen Seite für eine sorgenfreie (finanzielle) Zukunft im Rentenalter vorsorgen.

Und das Beste: Bei einer Lebensversicherung der Säule 3a profitieren Sie zudem noch von attraktiven Steuervorteilen. Die jährlichen Beiträge in die gebundene Vorsorge können Sie nämlich (bis zum gesetzlichen Maximum) von Ihrem steuerbaren Einkommen abziehen.

Lassen Sie sich jetzt von unseren unabhängigen Vorsorge-Experten kostenlos und unverbindlich beraten, um die optimale Vorsorgelösung zu finden, die an Ihre Bedürfnisse und Ihre persönliche sowie finanzielle Situation angepasst ist.