Comparis
Newsletter
de

Versicherungen

Auto & Motorrad

Immobilien

Kredit & Hypotheken

Preisvergleich

Gesundheit & Altersvorsorge

Weitere Services

Comparis

Menü

Gesundheit & AltersvorsorgeAltersvorsorgeAHV
AHV

1. Säule – Staatliche Vorsorge

Die 1. Säule ist Teil der staatlichen Vorsorge und bildet zusammen mit der 2. und 3. Säule das Schweizer Vorsorgesystem:

  • 1. Säule: die staatliche Vorsorge (AHV)
  • 2. Säule: die berufliche Vorsorge (Pensionskassen gemäss dem Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge BVG)
  • 3. Säule: die private Vorsorge, bestehend aus Säule 3a und Säule 3b
Zum Vorsorgesystem

Das Drei-Säulen-System dient der finanziellen Sicherung Ihres Existenzbedarfs im Alter, schützt Sie im Invaliditätsfall und sichert Ihre Hinterbliebenen im Todesfall mit dem Existenzminimum ab.

Die erste Säule ist obligatorisch für alle Menschen, die in der Schweiz ein AHV-pflichtiges Einkommen erzielen.

Übersicht

  • Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  • Invalidenversicherung (IV)
  • Ergänzungsleistungen (EL)
  • Arbeitslosenversicherung (ALV)
  • Mutterschaftsversicherung (MUV)
  • Erwerbsersatz während des Militärdienstes (EO)

Die 1. Säule wird im Umlageverfahren finanziert. Die aktuell tätigen Arbeitnehmer finanzieren den Ruhestand der bereits pensionierten AHV-Bezüger. Die Beitragspflicht beginnt für Erwerbstätige am 1. Januar des 18. Altersjahres. Beitragspflichtig sind auch Nichterwerbstätige ab dem 1. Januar ihres 21. Altersjahres bis zum Erreichen des ordentlichen Rentenalters. Zahlt der erwerbstätige Ehegatte Beiträge von mindestens der doppelten Höhe des Mindestbeitrages, gelten die Beiträge eines nichterwerbstätigen Ehegatten als bezahlt. 

Die Höhe der Rente errechnet sich aus dem durchschnittlichen Jahreseinkommen während der Beitragszeit und der Anzahl Beitragsjahre. Wer keine Beitragslücken hat, erhält wenigstens die Minimalrente. Für jedes fehlende Beitragsjahr wird die AHV-Rente um 2,3 Prozent gekürzt.

Es kann Beitragslücken geben. Gründe für fehlende Beitragsjahre können sein: Reisen, Auswandern, Studium, Kurze Arbeitseinsätze oder viele Arbeitgeberwechsel, Scheidung oder Pensionierung eines Ehegatten oder versäumtes Einzahlen von Arbeitgebern.
Die vollständige Beitragsdauer für Männer beträgt 44 Jahre und 43 Jahre für Frauen (bei ordentlichem Rentenalter von 65 bzw. 64 Jahren).

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Lebenssituationen.

Tipp

Vorsorgelücken können innerhalb von 5 Jahren geschlossen werden. Wird diese Frist verpasst, sollte alternativ in eine freiwillige private Vorsorge der Säule 3a oder 3b einbezahlt werden.
Prüfen Sie, ob bei Ihnen eine Lücke besteht und bestellen Ihren AHV-Auszug kostenlos Sie bei der zuständigen kantonalen AHV-Ausgleichskasse.

Das Schweizer Vorsorgesystem besteht aus zwei weiteren Säulen. Damit Ihre finanzielle Sicherheit gewährleistet ist, prüfen Sie auch diese. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Vorsorgetipps für jede Lebenssituation

In jeder Lebenssituation müssen unterschiedliche Aspekte berücksichtigt werden, damit Sie im Alter ein selbstbestimmtes Leben führen können. Die wichtigsten finden Sie hier:

small-teaser-entry

Tipps für junge Leute

Wer weiss schon, was die Zukunft bringt? Als junger Mensch sind Flexibilität und Unabhängigkeit wichtig. Finanziell lohnt es sich allerdings, früh mit der Vorsorge zu beginnen. Hier erfahren Sie, warum.

Tipps für junge Leute
small-teaser-entry

Reisen ohne Reue

Eine längere Auszeit, oft verbunden mit einer Reise in oder gar um die Welt - diesen Traum erfüllen sich heute immer mehr Menschen. Was das für Ihre Vorsorge heisst, erfahren Sie hier.

Tipps für Weltenbummler
small-teaser-entry

Mitten im Leben

Was Sie heute entscheiden, bestimmt Ihre finanzielle Zukunft. Bei der Vorsorge lohnen sich Disziplin und ein langer Atem. Wir erklären Ihnen, wie Sie die passende Strategie für sich und Ihre Ziele finden.

Tipps für Erwachsene
small-teaser-entry

Die passende Vorsorge für Familien

Wer Verantwortung für eine Familie trägt, hat beim Thema Vorsorge besondere Fragen. Hier erfahren Sie, welche individuellen und passenden Lösungen es gibt.

Tipps für Familien
small-teaser-entry

Ins eigene Zuhause dank Vorsorge

Mit dem Vermögen aus der privaten Vorsorge kann der Traum von den eigenen vier Wänden etwas leichter wahr werden. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie hier.

Tipps für Eigentumsfinanzierung
small-teaser-entry

Selbstständig und selbstverantwortlich

Unternehmerische Freiheit bedeutet auch, dass man für vieles selbst verantwortlich ist. Wer für sein Alter vorsorgen möchte, braucht mehr Disziplin und benötigt mehr Wissen. Hier geben wir wertvolle Tipps.

Tipps für Selbstständige
small-teaser-entry

So bereiten Sie sich optimal auf Ihre Pensionierung vor

Wenn Sie bald in Pension gehen, wird sich Ihre finanzielle Situation sehr stark verändern. Mit Entscheidungen, die Sie jetzt treffen müssen, bestimmen Sie über Ihren Lebensstandard im Ruhestand. Wir erklären, worauf es ankommt.

Tipps für Pensionierte
small-teaser-entry

Pensionierung: die Fragen aller Fragen

Es ist geschafft, das Pensionsalter fast erreicht. Jetzt gilt es zu entscheiden: Bezieht man das angesparte Kapital auf einen Schlag oder in monatlichen Rentenzahlungen. Wir erklären, wie man die richtige Wahl trifft.

Pensionskassenrente/Kapitalbezug

Das Thema Altersvorsorge ist komplex. Oft fehlt die Zeit, sich in alle Details zu vertiefen. Sie können sich von unserem Partner-Service Optimatis beraten lassen. Unsere Experten haben die Informationen, die Sie unter Umständen erst aufwändig suchen müssten. Profitieren Sie von unserem Expertenwissen bei einer unverbindlichen Beratung.

Der unabhängige Partner-Service Optimatis und seine qualifizierten Vermittler machen mit Ihnen eine Auslegeordnung und Standortbestimmung. Optimatis kann Ihnen aus der Vielfalt des Marktes die beste auf Sie zugeschnittene Lösung anbieten, deshalb lohnt sich die Beratung bei einem unabhängigen Experten.

Melden Sie sich für eine Beratung an und eine Fachperson nimmt persönlich mit Ihnen Kontakt auf. Im Gespräch entscheiden Sie, wie und ob Sie die vorgeschlagenen Lösungen nutzen möchten.

Haben Sie für die Zukunft privat vorgesorgt?

Je früher desto besser.
Unverbindlich beraten lassen

Säule 3a: Aktuelle Zinsen vergleichen

Säule 3a Steuerrechner

Nach oben

Newsletter

Immer aktuell informiert über Sparmöglichkeiten sowie Experten-Tipps rund um die Themen Gesundheit, Finanzen und Steuern.

Mit der Anmeldung stimme ich der Bearbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung von comparis.ch zu.

comparis.ch
  • Über Comparis

  • Medien

  • Karriere

Folgen Sie uns
Sprache
  • DE
  • FR
  • IT
  • EN
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Rechtliche Informationen
  • Impressum

© 1996–2020 comparis.ch AG, Birmensdorferstrasse 108, 8003 Zürich, +41 44 360 52 62