Hausrat und Privathaftpflicht

Wärmetauscher


Ein Wärmetauscher ist Bestandteil einer Wärmepumpe. Diese gibt z. B. die Erd- oder Sonnenwärme mittels einer Übertragungsflüssigkeit an einen Wasserkreislauf ab, der die Wärme in das Haus trägt. Aus diesem Kreislauf kann austretende Flüssigkeit einen Wasserschaden verursachen, der von der Hausratversicherung entschädigt wird. Teilweise wird dafür ein Prämienzuschlag verlangt.