Comparis
Newsletter
de

Versicherungen

Auto & Motorrad

Immobilien

Kredit & Hypotheken

Preisvergleich

Gesundheit & Altersvorsorge

Weitere Services

Comparis

Menü

VersicherungenAutoversicherungGlossar
Autoversicherung

Vollkaskoversicherung

Eine Vollkaskoversicherung besteht aus den beiden Komponenten Teilkasko und Kollisionskasko. Anders gesagt, ist die Vollkasko ein Rundumschutz für ihr eigenes Auto. Für Schäden an anderen Fahrzeugen (oder Gegenständen bzw. auch Personen) brauchen Sie die obligatorische Auto-Haftpflichtversicherung.

Welche Leistungen deckt die Vollkaskoversicherung?

Der genaue Leistungsumfang der Vollkasko hängt vom Angebot der Autoversicherung ab. Die Vollkasko deckt zusätzlich zu den Bestandteilen der Teilkasko (z.B. Elementarereignisse wie Hagel, Feuer) auch Schäden am eigenen Auto durch Kollisionen (z.B. die defekte Motorhaube beim selbstverschuldeten Auffahrunfall). Dabei spielt es keine Rolle, ob der Schaden durch Eigenverschulden oder eine andere Person verursacht wurde.

Was kostet eine Vollkaskoversicherung?

Je nach Autoversicherung und Deckungsumfang (z.B. Höhe Selbstbehalt) sind die Prämien unterschiedlich hoch. Bei gewissen Versicherungen gibt es ein Bonus-Malus-System, welches Einfluss auf die Prämien hat. Mit Comparis können Sie die aktuellsten Prämien vergleichen und unverbindlich Offerten anfordern.

Wann lohnt sich eine Vollkasko?

Vollkasko eignet sich besonders bei Neuwagen bis zur Vollendung des vierten Betriebsjahres. Neben dem Alter des Autos spielt aber auch das Nutzungs- und Fahrverhalten eine Rolle, ob sich Teilkasko oder Vollkasko lohnt.

Vollkasko bei Leasing

Beim Leasing müssen Sie die Vorgaben des Leasinggebers beachten. Im Normalfall ist eine Vollkaskoversicherung obligatorisch. Auch ein Zeitwertzusatz ist in der Regel Pflicht.

Unzufrieden mit der Schadensbegleichung?

Wechseln Sie jetzt Ihre Autoversicherung!
Prämie vergleichen