Reisen & Ausland

Wenn Autodiebe Ihnen die Ferien vermiesen

TIPPS
|
Ein Diebstahl im Ausland wird durch die Teilkaskoversicherung gedeckt. Bild: iStock.com / djedzura

Sonne, Entspannung, Ferien – und plötzlich ist das Auto weg. Aber wer gut versichert ist und richtig reagiert, kann trotz Ärger den Schaden in Grenzen halten.

Eine Familie fährt an den Strand, parkiert das Fahrzeug, geht baden – und schwupp ist das Auto weg. Was einen argen Dämpfer für die Ferien darstellt, wirkt sich unter Umständen auch drastisch auf das Familienbudget aus. Gut beraten ist, wer die richtigen Versicherungen abgeschlossen hat.

Teilkasko deckt Diebstahl

Ein Autodiebstahl gilt als Totalschaden. Er wird durch die Teilkaskoversicherung gedeckt, sofern man eine solche Versicherung zusätzlich zur obligatorischen Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat.

Zeitwertersatz prüfen

Die Entschädigung der Versicherung orientiert sich am Wert, den das Auto zum Zeitpunkt des Diebstahls noch hatte. Dieser sogenannte Zeitwert entspricht bei Weitem nicht dem Betrag, den man für den Autokauf ausgegeben hat. Um diese Differenz zu verkleinern, lohnt sich besonders bei neueren Fahrzeugen der Abschluss eines Zeitwertzusatzes. 

Wichtig: Je nach Versicherungsanbieter zeigen sich in Bezug auf den Zeitwertzusatz deutliche Unterschiede: Ein 5-jähriges Fahrzeug bekommt bei Versicherung A nicht denselben Zeitwertersatz wie bei Versicherung B. Es lohnt sich also, verschiedene Anbieter zu überprüfen und die entsprechenden Versicherungen sowie deren Zeitwertzusätze miteinander zu vergleichen.

Blick in Kaskoversicherung lohnt sich

Dabei empfiehlt sich ein Blick in die Police: In der Regel lohnt sich dieser Zusatz in der Kaskoversicherung bis zum siebten Betriebsjahr. So kann sich der Bestohlene mit der Entschädigung der Versicherung ein vergleichbares Auto kaufen. Dies bedeutet zwar höhere Prämien, doch zahlt sich der Zusatz im Fall eines Totalschadens, also auch eines Diebstahls, meistens aus. In jedem Fall erhält der Autofahrer höchstens den Betrag, den er für das Auto effektiv bezahlt hatte.

Assistance oder Pannenhilfe abschliessen

Hilfreich ist zudem der Zusatz einer Assistance oder Pannenhilfe. Diese unterstützt mit Informationen und Tipps; manche Versicherungen übernehmen auch die Spesen oder sorgen für ein Ersatzfahrzeug. Unser Tipp: Unterlagen vor den Ferien studieren. Bei einem Diebstahl im Ausland können spezielle Regelungen gelten. Es lohnt sich, vor der Reise die Versicherungsunterlagen anzuschauen. Wichtig ist in jedem Fall, sich den Verlust von der Polizei am Ferienort bestätigen zu lassen. Ohne Polizeirapport kann die Autoversicherung ihre Leistung verweigern.

Auto geklaut: So melden Sie den Schaden

  • Den Schaden sofort der Versicherung melden. Ist das Auto geleast, auch den Leasinggeber oder die finanzierende Bank informieren.
  • Falls man die Assistance bei einer anderen Versicherung hat: Auch diese informieren um Ersatzwagen und Pannenhilfe zu organisieren
  • Den Diebstahl der Polizei vor Ort melden und den Polizeirapport verlangen. Diesen der Versicherung schicken.
  • Falls mit dem Auto auch Reisegepäck gestohlen wurde, gibt es bei der Autoversicherung die Deckung mitgeführte Sachen. Dieser Zusatz lohnt sich besonders für Leute, die den einfachen Diebstahl auswärts in ihrer Hausratversicherung nicht eingeschlossen haben, allerdings besonders dann wertvolle Gegenstände mitführen, wenn sie mit dem Auto unterwegs sind.

Motorrad: Auch hier lohnt sich Zeitwertzusatz

Gleich wie bei Autos gilt auch bei Motorrädern ein Diebstahl als Totalschaden, der durch die Teilkaskoversicherung gedeckt ist, wenn man sie zusätzlich zur Haftpflichtversicherung löst. Unbedingt nötig für eine reibungslose Abwicklung bei einem Diebstahl ist der Polizeirapport.

Wie beim Auto lohnt sich auch beim Töff der Abschluss eines Zeitwertzusatzes. Auch hier ist der Zeitwertzusatz bis ins siebte Jahr nach der Anschaffung meist in der Kaskoversicherung eingeschlossen.

Ausserdem kann sich eine Assistance oder Pannenhilfe lohnen. Dies ist vor allem hilfreich, weil man bei manchen Versicherungen ein Ersatzmotorrad zur Verfügung gestellt bekommt, wenn einem das eigene gestohlen wird. Grundsätzlich gilt auch hier: Immer vor den Ferien die AGB’s durchlesen, da für Schadensfälle im Ausland spezielle Konditionen gelten können.

Tipps: So machen sie es Dieben schwer

  • Auto / Töff immer abschliessen: inklusive Kofferraum und Fenster, auch wenn Sie ihr Fahrzeug nur kurz stehen lassen.
  • Prüfen Sie nach, ob das Fahrzeug wirklich abgeschlossen ist – die Funkverbindung kann teils auch gestört sein.
  • Auto / Töff möglichst auf bewachten Parkplätzen abstellen.
  • Nie Originalpapiere, Fahrzeugpapiere oder Führerschein im Fahrzeug zurücklassen.
  • Wertgegenstände, Navis und Taschen nie sichtbar im Auto lassen.