Rechtsschutz

Versicherte Bereiche


Privat- und Verkehrsrechtsschutzversicherungen decken den Versicherungsschutz für folgende Rechtsbereiche ab:

  • Schadenersatzrecht
  • Strafverteidigung bei fahrlässiger Verletzung von Rechtsvorschriften
  • Versicherungsrecht (dazu zählen Rechtsstreitigkeiten mit privaten Versicherungen und Sozialversicherungen, Pensions- und Krankenkassen)
  • Arbeitsrecht (Ausschlüsse beachten)
  • Patientenrecht
  • Übriges Vertragsrecht
  • Beratungsrechtsschutz für bestimmte Rechtsbereiche
  • Strafrecht im Zusammenhang mit der Missachtung von Verkehrsvorschriften
  • Ausweisentzug
  • Fahrzeug-Vertragsrecht (Kauf, Miete, Leihe, Leasing, Reparaturauftrag)

Miet- und Nachbarrecht, sowie Rechtsschutz für Eigentümer sind unterschiedlich gedeckt. Diese werden deshalb pro Anbieter aufgelistet.