Versicherung

Autoversicherung: Kontrollschilder deponieren und Geld sparen

INFO
| von Andrea Auer |
Bild: iStock / Jens Rother

Wer sein Auto vorübergehend nicht braucht, kann die Kontrollschilder beim Strassenverkehrsamt deponieren. Während dieser Zeit ruht auch die Versicherung und Sie bekommen einen Teil der bereits bezahlten Prämie zurück. Ein reduzierter Versicherungsschutz bleibt dennoch bestehen. Comparis erklärt, was zu tun ist.

Haben Sie sich unglücklicherweise den Fuss gebrochen oder müssen Sie vielleicht Ihren Führerausweis für eine gewisse Zeit abgeben? In einem solchen Fall können Sie die Kontrollschilder beim kantonalen Strassenverkehrsamt deponieren und Geld sparen. Für die Hinterlegung bekommen Sie nicht nur einen Anteil der Motorfahrzeugsteuer sondern auch einen Teil der bereits bezahlten Versicherungsprämie zurück. Comparis klärt die wichtigsten Fragen rund ums Thema Sistierung der Autoversicherung.

Abgestelltes Auto: Versicherungsschutz bleibt bestehen

Auch wenn das Auto während der Hinterlegungszeit nicht gefahren wird, bleibt ein gewisses Schadensrisiko bestehen, etwa bei einem Unwetter. Deshalb bleibt die Kaskodeckung bei einer Sistierung der Autoversicherung in der Regel bestehen. Je nach Versicherung bleibt auch die Motorfahrzeughaftpflicht-Deckung weiter aktiv. Dabei sind jedoch nur Schäden auf nicht-öffentlichem Grund versichert, zumal das Fahren ohne Kontrollschild auf öffentlichen Strassen verboten ist. Ausserdem ist die Gültigkeit der Haftpflichtdeckung auf 6 Monate beschränkt, während Sie gegen Kaskoschäden noch weiter versichert sind.

Wie viel Geld bekomme ich von der Versicherung zurück?

Die Höhe der Rückzahlung berechnen die Versicherer unterschiedlich. Gewisse Anbieter vergüten den vollen Prämien-Anteil für die Zeit der Hinterlegung. Das bedeutet, dass keine Kosten für die geminderten Deckungen anfallen. Andere Anbieter verlangen für die Sistierungszeit eine reduzierte Prämie und Sie bekommen für Zeit der Deponierung der Kontrollschilder nicht den vollen Prämien-Anteil zurück.

Gut zu wissen: Bei einigen Anbietern fallen für die Hinterlegung Gebühren zwischen 20 und 40 Franken an. Dies sollten Sie beim Entscheid einer möglichen Nummer-Hinterlegung berücksichtigen.

Wann bekomme ich das Geld von der Versicherung zurück?

Wie gewohnt wird auch die Rückerstattung der Prämie je nach Versicherer unterschiedlich gehandhabt. Bei einigen Anbietern bekommen Sie die Rückerstattung bereits zum Zeitpunkt der Kontrollschild-Hinterlegung, andere bezahlen die Vergütung bei der Wiedereinlösung. Bei AXA und Postfinance wird der Betrag erst bei der nächsten Prämienrechnung in Abzug gebracht.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Konditionen der verschiedenen Anbieter.

Name Versicherung Minimale Sistierungsdauer Maximale Sistierungsdauer Bearbeitungs-
gebühren
Summe der Rückerstattung (in % von pro rata) Zeitpunkt der Vergütung / Erhebung Gebühr
Haftpflicht Kollisions-Kasko Teilkasko
Allianz Keine Keine Keine 100% ~ 75% ~ 50% Sofort
AXA 14 Tage 12 Monate CHF 40 100% 100% 100% Bei nächster Prämienabrechnung
Basler Versicherungen * Keine Keine CHF 30 100% 100% 0% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung
Dextra Keine Keine Keine 100% 80% 60% Sofort
Die Mobiliar 14 Tage 9 Monate CHF 30 100% 100% 100% Sofort
ELVIA Keine Keine Keine 100% ~ 75% ~ 50% Sofort
Generali 14 Tage Keine CHF 20 100% 100% 50% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung
Helvetia 14 Tage 12 Monate Keine 100% 100% 100% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung
Postfinance Keine 6 Monate Keine 75% 75% 50% Bei nächster Prämienabrechnung
Smile Keine 24 Monate Keine 100% 100% 50% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung
Touring Club Schweiz (TCS) * Keine Keine CHF 30 100% 100% 0% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung
Vaudoise 14 Tage 12 Monate CHF 20 100% 100% 100% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung
Zurich Keine 12 Monate Keine 100% 100% 100% Zum Zeitpunkt der Wiederinverkehrsetzung

* Das Weiterführen der Kasko-Deckung muss der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Hinterlegung der Kontrollschilder beantragen (ausser eine Weiterführung der Deckung wurde im Rahmen einer früheren Sistierung bereits vereinbart). Tut er das nicht, wird die Prämie für die Sistierungszeit vollständig zurückerstattet (abzüglich einer Gebühr von 30 Franken), das Auto ist jedoch nicht versichert.

Muss ich meine Versicherung über die Hinterlegung der Kontrollschilder informieren?

Die Versicherung müssen Sie in der Regel nicht zusätzlich informieren, es genügt die Hinterlegung beim Strassenverkehrsamt. Dieses informiert Ihre Versicherung. Doch gibt es keine Regel ohne Ausnahme: Kunden der Basler Versicherungen müssen das Bestehenbleiben des Versicherungsschutzes extra beantragen. Und zwar innerhalb von 14 Tagen nach Hinterlegung der Kontrollschilder.

Ab wann lohnt sich eine Hinterlegung der Kontrollschilder?

Damit sich eine Deponierung lohnt, müssen Sie eine gewisse Zeit aufs Auto verzichten. Eine allgemeingültige Aussage bezüglich Mindestdauer ist jedoch nicht möglich. Ab wann es sich auszahlt, hängt von verschiedenen Faktoren ab wie etwa dem Fahrzeug selbst, der Prämienhöhe oder der Versicherungsgesellschaft. Denn je nach Fahrzeug und Versicherung bekommen Sie unterschiedlich viel Geld zurück. Zu beachten ist auch, dass für den Prozess des Nummernschild-Deponierens je nach Kanton unterschiedlich hohe Gebühren beim Strassenverkehrsamt anfallen.

Unser Tipp: Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Nummer hinterlegen sollen, lassen Sie sich am besten für die vorgesehene Hinterlegungsdauer ein Beispiel vorrechnen. Ausserdem: Wer die Kontrollschilder regelmässig hinterlegt, etwa aufgrund eines saisonalen Auslandsaufenthaltes, der sollte bei der Wahl seiner Versicherung die Hinterlegungs-Konditionen unbedingt berücksichtigen.