Handy & Gadgets

Das Ende der Abzocke mit den 058-Nummern

AKTUELLES
|
Bei Anrufen vom Festnetz aus auf Spezial-Vorwahlen muss man weniger aufpassen - anders vom Handy aus.

Die Abzocke mit den 058er-Nummern ist vorbei! Nach Swisscom und Sunrise hat nun auch Orange die Zusatzgebühren für Handy-Anrufe endlich abgeschafft. Vorsicht geboten ist dagegen weiterhin bei Anrufen auf 0848er-Nummern.

Mitarbeiter vieler Firmen und Verwaltungen sind über eine 058er-Nummern erreichbar, zum Beispiel die Migros Aare, die CSS Versicherung, die Swisscom und der Kanton St. Gallen. Und jetzt stellt auch die auch die Bundesverwaltung auf die  058er-Nummern um.

Zur Freude von Flatrate-Kunden

Bislang waren die Handy-Gespräche auf diese 058er-Nummern für viele Anrufer ein Ärgernis. Beim Blick auf die Telefonrechnung kam es nicht selten zu bösen Überraschungen.

Kunden des Salt-Vorgängers Orange bezahlten bisher 40 Rappen pro Minute – selbst wer eine Flatrate für Anrufe in die Schweizer Netze hatte. Seit Juni 2014 berechnet der Mobilfunk-Anbieter Anrufe auf 058er-Nummern endlich wie Anrufe ins Schweizer Festnetz. Die Flatrates von Orange gelten damit neu auch für Anrufe zu 058er-Nummern.

Hohe Gebühren bei 0848-Nummern

Auch wenn nun die Kunden aller drei grossen Mobilfunk-Anbieter 058er-Nummern zu kundenfreundlichen Konditionen erreichen, gibt es in Zukunft immer noch Probleme mit anderen Service-Nummern.Viele Unternehmen bieten den Kundendienst über 0848er-Nummern an. Aus dem Festnetz kosten diese Anrufe maximal 8 Rappen. Anders sieht es aus, wenn man diese Nummer aus dem Handynetz anruft. Denn die Mobilfunk-Anbieter erheben einen Mobilfunk-Zuschlag.

Damit kostet die Minute mit dem Handy statt 8 Rappen schnell mal 38 Rappen pro Minute, je nach Anbieter sogar bis zu 88 Rappen. Anrufe zu 0848er-Nummern sind in den Flatrates ebenfalls nicht enthalten. Es ist unverständlich, dass Anrufe zu diesen Nummern nicht wie Gespräche zu normalen Festnetzanschlüssen verrechnet werden.

Hier sind die Gebühren für Anrufe zu 0848er-Nummern der drei grossen Mobilfunk-Anbieter:

 

Kosten für Abo-Kunden

Kosten für Prepaid-Kunden

Swisscom

0.38/Min.

0.88/Min.

Sunrise Freedom

0.30/Min.

--

Sunrise, andere Angebote

0.38/Min. bis 0.67/Min.

0.30/Min. oder 0.49/Min.

Salt

0.40/Min.

0.33/Min.

In Kürze ist Schluss mit dieser Abzockerei. Der Bundesrat hat ein Machtwort gesprochen und eine Verordnung angepasst.Ab 1. Juli 2015 dürfen die Mobilfunk-Anbieter keine Zuschläge mehr verrechnen. Anrufe auf Kundendienst-Nummern kosten dann wie aus dem Festnetz maximal 8 Rappen pro Minute.