Einfacher Diebstahl


Unter einfachem Diebstahl versteht man die unrechtmässige Wegnahme einer Sache ohne Anwendung von Gewalt, weder an Personen (Beraubung) noch an Sachen (Einbruch). Bei einfachem Diebstahl stehen dem Täter keine grösseren Hindernisse im Weg (z.B. stehen die Balkontüre oder ein Fenster offen). Der einfache Diebstahl zu Hause ist in der Grunddeckung versichert. Allerdings gelten gewisse Deckungseinschränkungen. So sind beispielsweise nicht gesichertes Bargeld und andere Geldwerte nicht versichert. Der einfache Diebstahl auswärts (ausserhalb des Hauses) hingegen muss oft als Versicherungszusatz separat abgeschlossen werden. Während der Schaden beim einfachen Diebstahl zu Hause im Rahmen der Versicherungssumme gedeckt ist, sind beim einfachen Diebstahl auswärts wählbare Summen von in der Regel 2'000 Franken bis 5'000 Franken versichert.

Zurück