Gebühren

Zölle


In der Schweiz müssen Alkohol, Tabak, Lebensmittel und Treibstoff ab bestimmten Mengen bei der Einfuhr verzollt werden. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite der Eidgenössischen Zollverwaltung.

Stimmt es, dass Einfuhren bis zu 300 Franken zollfrei sind?

Nein, importierte Waren im Wert bis zu 300 Franken sind von der Mehrwertsteuer befreit. Bei einem höheren Warenwert fällt die Mehrwertsteuer von acht Prozent zusätzlich zu allfälligen Zöllen an. Angaben zu Waren, die verzollt werden müssen, finden Sie auf der Liste Freimengen und Zollabgaben bei Überschreitung der Freimengen.

Welche Regelungen gelten für den Online-Einkauf im Ausland?

Jede Sendung aus dem Ausland ist grundsätzlich zoll- und mehrwertsteuerpflichtig. Die Wertfreigrenze von 300 Franken für die Mehrwertsteuer gilt für Postsendungen nicht. Zollabgaben bis zu fünf Franken werden nicht verrechnet.