Gebühren

Strassengebühr


Die Eidgenossenschaft erhebt für leichte Fahrzeuge eine Gebühr für Autobahnen. Fahrzeuge und Anhänger über 3,5 Tonnen entrichten für das gesamte Strassennetz eine Schwerverkehrsabgabe. Diese berechnet sich nach dem höchstzulässigen Gesamtgewicht, multipliziert mit den gefahrenen Kilometern sowie den Euro-Emissionsnormen. Ein Sonderfall ist der Tunnel durch den Grossen St. Bernhard. Für diesen zieht der Bund eine Gebühr ein, obwohl es sich nicht um eine Autobahn handelt (einfache Fahrt PW: 31.20 Franken, LKW mit 2 bis 3 m Höhe: 48.50 Franken, Stand 2019).

Warum ist der Munt-la-Schera zwischen Zernez und Livigno in Italien kostenpflichtig?

Dieser Tunnel gehört dem dortigen Kraftwerk, wird von diesem unterhalten und ist somit ein privater Strassenabschnitt. 

Teil des Strassennetzes sind auch die Autoverlade, die ebenfalls etwas kosten.

Bahnpreise für den Autoverlad (Motorfahrzeuge bis 3.5 t und 9 Personen)

Lötschberg: Goppenstein – Kandersteg

CHF 27

Furka: Realp – Oberwald

CHF 33

Simplon: Brig – Iselle

CHF 26

Vereina: Klosters – Sagliains

CHF 34 Sommer
CHF 39 Winter
CHF 44 Winter (Wochenende u. Feiertage)

 (Preise: April 2019 / Quelle: comparis.ch)