Wann sind Flüge am günstigsten?

Ein entspannter Flug zu einem tiefen Preis ist der Traum vieler Reisenden. Doch wann ist der beste Zeitpunkt, um günstig zu fliegen? Wann sollte ich buchen? Lesen Sie hier Tipps, um günstige Flüge zu ergattern.

Autor Adi Kolecic Foto
Adi Kolecic

08.08.2023

Junge Frau hat Koffer gepackt und bucht einen Flug.

iStock / Pekic

1.Diese Faktoren bestimmen den Flugpreis
2.Wann ist der günstigste Wochentag zum Fliegen?
3.In welchem Monat fliege ich am günstigsten?
4.Wann sollte ich Flüge buchen?
5.Fazit: Wann sind Flüge am billigsten?

1. Diese Faktoren bestimmen den Flugpreis

Das Wichtigste vorweg: Jede Fluggesellschaft will mit jedem einzelnen Sitz so viel Geld wie möglich verdienen. Der wichtigste Faktor für den Flugpreis ist deshalb die Nachfrage. Übersteigt das Angebot die Nachfrage, fallen die Preise. Im umgekehrten Fall werden die Flugtickets teurer.

Die Bedürfnisse der Reisenden unterscheiden sich je nach Flugziel. Deshalb gibt es keine allgemein gültigen Tricks für günstige Flüge. Da aber die Nachfrage für den gleichen Flug nicht immer gleich hoch ist, spielt der Faktor Zeit bei der Flugbuchung eine sehr wichtige Rolle.

Flugpreise: Was ist Dynamic Pricing?

Dynamic Pricing ist die flexible Preisgestaltung von Flugtickets. So können Fluggesellschaften in Echtzeit auf die Nachfrage reagieren und die Preise entsprechend anpassen. Das macht eine Vorhersage für Flugpreise schwierig.

Es ergeben sich aber trotzdem saisonale Trends für die Preisgestaltung von Flugtickets. Zudem bestimmt auch der Buchungszeitpunkt die Höhe des Flugpreises.

Flüge vergleichen

2. Wann ist der günstigste Wochentag zum Fliegen?

Am günstigsten sind Flüge an den Tagen, an denen andere nicht fliegen. Faustregel: Freitag und Sonntag sind tendenziell beliebt. Daher fliegen Sie in der Mitte der Woche möglicherweise am günstigsten. 

Aber: Die Reiseplattform Kayak hat herausgefunden, dass die Beobachtung der Nachfragetrends bei der Buchung wichtiger ist als die Wahl eines bestimmten Wochentags. Das widerlegt den gängigen Mythos, dass Flüge am Dienstag am billigsten sind.

3. In welchem Monat fliege ich am günstigsten?

Wann Flüge am günstigsten sind, hängt auch vom Reiseziel ab. Ein Beispiel: Mittelmeer-Ziele sind in den Sommermonaten gefragter als im Winter. Deshalb steigen dann die Flugpreise. Wer günstig nach Thailand fliegen will, sollte die Wintermonate meiden.

Hier finden Sie einen Überblick über saisonale Trends der Flugpreise für die beliebtesten Endziele ab Schweizer Flughäfen 2019.

4. Wann sollte ich Flüge buchen?

Wann ist es am günstigsten, Flüge zu buchen? An dieser Frage scheiden sich die Geister:

Fluggesellschaften setzen für beliebte Routen die Preise in der Economy Class schon lange im Voraus hoch an. Die Preise sinken im Laufe der Zeit. In den letzten Tagen vor dem Abflug steigen die Preise stark an. Grund: Die Nachfrage nach den letzten verbliebenen Plätzen ist in der Regel hoch.

Analysen von Momondo zeigen: Für die beliebtesten Destinationen ab der Schweiz sind die Flüge sechs bis acht Wochen vor dem Abflug am günstigsten. Eine Ausnahme bildet Lissabon mit vier Wochen Vorlaufzeit. Auch beliebte Langstreckenziele wie New York, Bangkok, Kapstadt, Cancun oder Bali sollten Sie ca. 60 Tage im Voraus buchen. 

Gut zu wissen: Gemäss Kayak steigen in der Business Class die Preise, je näher der Abflug rückt.

Es klingt plausibel: Die Fluggesellschaft aktualisiert ihre Tarife in der Nacht. Ausserdem suchen während der Schlafenszeit weniger Menschen genau Ihren Flug. Fakt ist: Für die Aktualisierung der Tarife ist meist eine Computersoftware zuständig. Das kann nachts geschehen, muss aber nicht.

Wer zu lange und zu häufig nach dem gleichen Flug sucht, zahlt drauf: so die Annahme. Grund dafür sind Cookies auf den Buchungsportalen. So merken die Fluggesellschaften, dass Sie Interesse an der Flugroute haben, und erhöhen die Preise. 

Vor der Buchung die Cookies im Browser zu löschen oder den Browser zu wechseln, kann hier Abhilfe schaffen. Einen eindeutigen Beleg dafür gibt es nicht. Es kann sogar vorkommen, dass die Fluggesellschaften Sie bei einer längeren Suche mit einem attraktiveren Angebot belohnen.

Wie oft ändern sich die Flugpreise?

Die Fluggesellschaften ändern ihre Tarife so oft sie möchten – je nachdem, ob ein Flug voll ist oder nicht. So maximieren sie ihren Gewinn. Das bedeutet: Die Preise ändern sich nicht nur täglich, sondern sogar mehrmals am Tag.

5. Fazit: Wann sind Flüge am billigsten?

Die Flugpreise sind sehr dynamisch. Wie Sie an die günstigsten Flugtickets kommen, hängt vom Reiseziel und der Reisezeit ab. Auch der Buchungszeitpunkt bestimmt den Tarif. Damit Sie nicht zu viel bezahlen, befolgen Sie diese Tipps:

Vermeiden Sie Sommerferien, Feiertage und Wochenenden

Die Nebensaison ist in der Regel die beste Zeit für günstige Flüge. Sind weniger Touristinnen und Touristen unterwegs, sinken die Flugpreise oft erheblich. Der Nachteil: Die Nachfrage ist meist tiefer, weil das Wetter am Reiseziel oft nicht mitspielt.

Im Sommer und im Dezember sind die Flüge meist teurer als im restlichen Jahr. Reisen Sie also möglichst ausserhalb der Feriensaison. Wer flexibel ist, reist unter der Woche. Freitags und Sonntags sind viele Freizeitreisende und Geschäftsleute unterwegs. Das treibt die Flugpreise in die Höhe.

Buchen Sie rechtzeitig, aber nicht zu früh

Beim Buchungszeitpunkt gilt die Faustregel: Gemäss Momondo sind 45 bis 60 Tage vor Abflug die Flüge am günstigsten. Wer Glück hat, kann sogar ein Last-Minute-Angebot ergattern. Wichtig: Frühbucherinnen und Frühbucher zahlen oft mehr für den Flug.

Reisen Sie nicht am Wochenende

Wer flexibel ist, reist unter der Woche. Freitags und Sonntags sind viele Freizeitreisende und Geschäftsleute unterwegs. Das treibt die Flugpreise in die Höhe.

Folgen Sie Fluggesellschaften

Abonnieren Sie die Newsletter von Fluggesellschaften und folgen Sie ihnen in sozialen Medien. So bleiben Sie über Sonderangebote und Aktionen informiert.

Prüfen Sie alternative Flughäfen

In der Schweiz können Sie von mehreren Flughäfen abfliegen. Manchmal kann die gleiche Destination etwa ab Basel deutlich günstiger sein als ab Zürich. Rechnen Sie aber allfällige Zusatzkosten für die Anreise dazu. Berücksichtigen Sie ausserdem Flughäfen im nahen Ausland.

Nutzen Sie Flugsuchmaschinen

Es gibt zahlreiche Online-Plattformen und Suchmaschinen, die Flugpreise verschiedener Airlines vergleichen. Nutzen Sie diese. So finden Sie die besten Angebote und Preisunterschiede zwischen verschiedenen Buchungsplattformen.

Vermeiden Sie versteckte Gebühren

Achten Sie auf versteckte Gebühren wie Gepäckaufgabe, Sitzplatzreservierung und Buchungsgebühren. Bei vielen Vergleichsplattformen funktionieren die entsprechenden Filter nicht richtig. So können vermeintlich günstige Angebote durch zusätzliche Gebühren teurer werden als erwartet.

Unser wichtigster Tipp für günstige Flüge

Fragen Sie sich, was das Ziel Ihrer Reise ist. Ist es Erholung? Dann überlegen Sie sich, wie viel Ihnen das wert ist. Denn für eine unvergessliche und erholsame Reise ist nicht nur der Flugpreis wichtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Unterschied zwischen Vollpension und all-inclusive

28.08.2023

Reise im Paket: Was ist eine Pauschalreise?

30.04.2024

Tipps für den Mietwagen im Ausland

26.07.2023

Was zahlt die Reiseversicherung der Krankenkasse?

10.12.2021
Herzlich willkommen! Sie sind jetzt angemeldet.
Zum Benutzerkonto