Autoleasing

Leasing


Das Autoleasing wird wie folgt definiert: Überlassung und Nutzung des Autos für eine vereinbarte Zeit gegen eine monatliche Leasingrate. Die Kosten für Reparaturen und Instandhaltung gehen zu Lasten des Leasingnehmers. Deshalb ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung vorgeschrieben. Eigentümerin des Autos bleibt die Leasinggesellschaft. Die Leasingrate umfasst folgende Komponenten:

  • Leasinggebühr
  • Abschreibung des Autos
  • Vertragserstellungskosten
  • Verbuchung und Inkasso während der Leasingdauer
  • Provision für den Verkäufer (zum Beispiel Garage)
  • Gewinn der Finanzierungsgesellschaft