Comparis
Newsletter
de

Versicherungen

Auto & Motorrad

Immobilien

Kredit & Hypotheken

Preisvergleich

Gesundheit & Altersvorsorge

Weitere Services

Comparis

Menü

Auto & MotorradAutomarktCorona treibt Online-Nachfrage nach Autos in die Höhe
Kauf & Leasing

Corona treibt Online-Nachfrage nach Autos in die Höhe

von Lara Surber

09.02.2021

Bild: iStock / Ignatiev

Corona hat die Online-Autosuche in der Schweiz angekurbelt. Das zeigt eine Analyse von über 26 Millionen Fahrzeugsuchen von Januar bis Dezember 2020 auf comparis.ch.

  • Worum geht es?
  • Die wichtigsten Erkenntnisse
  • Das hat uns überrascht
  • Das sagt die Comparis-Expertin
  • Die Ergebnisse auf einen Blick
  • Das sagen andere über unsere Studie

Worum geht es?

  • 2020 haben auf dem grössten Online-Automarktplatz der Schweiz signifikant mehr Personen online nach Autos gesucht als im Vorjahr.
  • Nach einem Einbruch im Lockdown folgte ein steiler Nachfrageanstieg.
  • Subaru ist in den Bergkantonen aus den Top-10-Marken herausgefallen.

Die wichtigsten Erkenntnisse

Gesamthaft haben 2020 5,8 Prozent mehr Personen online nach Autos gesucht als im Vorjahr. Das zeigt eine Analyse des grössten Fahrzeugmarktplatzes in der Schweiz, comparis.ch. Die Gründe für die erhöhte Nachfrage im Corona-Jahr sieht Comparis-Mobilitätsexpertin Andrea Auer in geschlossenen Verkaufsstellen und Lieferengpässen bei Neuwagen.

Mercedes verteidigt den ersten Platz im schweizweiten Ranking der Online-Suchanfragen. Fiat bleibt im Tessin in den Top 5 und gehört in Graubünden, Uri und Glarus ein erstes Mal zu den Top 10.

Jetzt Fahrzeug finden

Das hat uns überrascht

Im ersten Lockdown ist die Online-Nachfrage nach Autos eingebrochen. Darauf folgte aber ein steiler Anstieg: Im Mai haben 15,6 Prozent mehr Personen nach Autos gesucht als im Vorjahresmonat. Im Juni 2020 gar 28,5 Prozent mehr. Auer sieht darin einen Nachholeffekt wegen der abgesagten Frühjahrsausstellungen und geschlossenen Verkaufsräume. Auch die Angst vor einer Corona-Ansteckung im ÖV dürfte die Popularität von Privatfahrzeugen gefördert haben.

In Graubünden und im Wallis schaffte es neu Suzuki in die Top 10. Subaru ist hingegen aus den Kantonsrankings verschwunden.

Die gesamte Analyse zu den Autosuchanfragen 2020.

Das sagt die Comparis-Expertin

Autor

Lara Surber

Comparis Newsroom

social@comparis.ch

Verwandte Beiträge

Nach oben

Newsletter

Immer aktuell informiert über Sparmöglichkeiten sowie Experten-Tipps rund um die Themen Gesundheit, Finanzen und Steuern.

Mit der Anmeldung stimme ich der Bearbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung von comparis.ch zu.

comparis.ch
  • Über Comparis

  • Medien

  • Karriere

Folgen Sie uns
Sprache
  • DE
  • FR
  • IT
  • EN
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Rechtliche Informationen
  • Impressum

© 1996–2021 comparis.ch AG, Birmensdorferstrasse 108, 8003 Zürich, +41 44 360 52 62