Bitte schalten sie Javascript ein, um das einwandfreie Funktionieren der Webseite zu gewährleisten.

iPhone und Android: Schweizer Smartphone-Markt gesättigt

Aktuelle Studie: iOs weiter deutlich vor Android

Erstmals ein Smartphone im Einkaufswagen: Die Zahl der Erstkäufer nimmt ab.

Smartphone, Smartphone in der Hand, wer ist der Marktführer im Land? Sieben von zehn Schweizern besitzen einen digitalen Alleskönner, die meisten ein iPhone. Doch der Markt ist so gut wie ausgeschöpft. Das ist das zentrale Ergebnis der repräsentativen Smartphone-Studie 2014 von comparis.ch.

 

 

 

Das sind die 6 wichtigsten Fakten aus der Umfrage:

  • 69 Prozent oder 4,3 Millionen Schweizer haben ein Smartphone vor einem Jahr waren es noch 58 Prozent.
  • In den nächsten Jahren steigt der Anteil der Smartphone-Besitzer noch bis 75 Prozent.
  • Die Marktaufteilung nach Betriebssystem hat sich nicht wesentlich geändert: Apples iPhone dominiert die Schweiz mit einem Marktanteil von 56 Prozent. Konkurrent Android kommt auf 39 Prozent. Fast ohne Bedeutung: Windows-Phones mit 4 Prozent.
  • Neun von zehn jungen Schweizern zwischen 15 und 29 Jahren haben ein Smartphone.
  • Die Generation 50plus wird immer smartphone-affiner: Bei den 50- bis 74-Jährigen liegt der Anteil bei inzwischen 43 Prozent (Vorjahr: 32 Prozent)
  • Das Betriebssystem wechseln wollen 10 Prozent der Befragten beim Kauf ihres nächsten Smartphones. Häufigste Motivation für die Wechsel-Pläne: die Unzufriedenheit mit ihrem derzeitigen Gerät. 24 Prozent sind unentschlossen. 64 Prozent sehen keinen Grund, ihrem aktuellen System die Treue aufzukündigen.
  • Die Tablets sind weiter auf dem Vormarsch in der Schweiz. Immerhin schon 39 Prozent der Bevölkerung besitzt ein Tablet. Das sind 12 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr und 25 Prozentpunkte mehr als vor zwei Jahren.
  • Die Nase vorn bei den Tablets hat Apple mit einem Marktanteil von 64 Prozent vor Android mit 23 Prozent

 

Zur Methode der Umfrage: In einer repräsentativen Telefon-Umfrage befragte das Marktforschungsinstitut Link im Januar 1213 Personen. Die Befragten waren im Alter von 15 bis 74 Jahren und kamen aus allen Sprachregionen. Die Smartphone-Studie wurde zum dritten Mal durchgeführt. Aufgrund des jährlichen Turnus ermöglicht sie, Marktentwicklungen abzulesen. Neben dem Status quo liefert sie auch Prognosen.

 

Sie wollen vom iPhone zu Android wechseln oder von Android auf iPhone umsteigen? Dann lesen Sie unsere Tipps!


 

 

 

  • 4
  • 3715

Diesen Artikel weiterempfehlen


Ralf Beyeler
Ralf Beyeler, Telecom-Experte
044 360 52 77

Kommentar schreiben


  • Nicht Aussagekräftig

    Ich finde diesen Beitrag nicht wirklich aussagekräftig da nicht mal angegeben wird wie viele Leute angeblich befragt wurden und ob es z.B. nur Leute aus einer bestimmten Region der CH waren. Für mich ein Artikel ohne Aussagekraft und ohne für mich nur im Ansatz glaubhaft zu wirken. Tut mir Leid - echt unrealistisch!

    Bewertung

    Peter Lorenser antworten

     

     

    Noch 200 Zeichen zur Verfügung


  • keine Basis

    Leider muss ich mich meinem Vorredner anschließen. Andere Studien zeigen ganz eindeutig, dass die hier getroffene Aussage schlicht nicht stimmt. So ist der Android Anteil dermaßen groß geworden, da Android in zig Geräten verbaut ist, die um längen günstiger sind und somit deutlich mehr Ansatz gefunden haben, als es bei Apple der Fall ist. Hier regt sich in mir der Gedanken, dass dieser Artikel einer reinen Apple-Fan-Boy Aussage nachgeht, statt ernsthaft die Fakten auf den Tisch zu legen. Schade.

    Bewertung

    Dennis antworten

     

     

    Noch 200 Zeichen zur Verfügung


  • Repräsentative Umfrage

    Guten Tag Es handelt sich um eine repräsentative Unfrage. Nicht nur unsere Umfrage, sondern auch andere Erhebungen zeigen klar, dass die Schweiz ein iPhone-Land bleibt. Ich bin kein Apple-Fan-Boy, sondern im Gegenteil. Ich habe mit Apple-Produkten so meine Mühe. Persönlich nutze ich seit dem Jahr 2009 Android-Geräte und sehe keinen Grund, auf ein anderes System zu wechseln. Liebe Grüsse Ralf Beyeler Telecom-Experte von comparis.ch

    Bewertung

    Ralf Beyeler antworten

     

     

    Noch 200 Zeichen zur Verfügung


  • Telefon Umfrage mit technischem Inhalt

    Wie wurde denn sichergestellt, dass die Person tatsächlich ein iPhone bzw ein Andoridphone hat? Viele Leute wissen doch gar nicht, was ein Smartphone ist, oder wie man ein Android Telefon erkennt, selbst wenn sie eines besitzen.

    Bewertung

    Paul Jaros antworten

     

     

    Noch 200 Zeichen zur Verfügung



« Zur Übersicht News

Das könnte Sie interessieren

Autoversicherung

Vergleichen. Wechseln. Sparen.

Anzeige