Epona



Produktdetails Epona

  • Allgemeine Bestimmungen

    Aufnahmealter
    Ab dem dritten Monat (Gesundheitssattest ab 5 Jahren nötig)

    Karenzfrist
    Zeitspanne nach Inkrafttreten des Vertrags, während der die Leistungen nicht gewährt werden. Bei chronischen Krankheiten dauert diese 6 Monate und bei Erbkrankheiten und/oder angeborenen Krankheiten 12 Monate.
  • Versicherte Leistungen

    Für nachstehende Leistungen übernimmt die Epona 60-90% der Kosten, abhängig vom gewählten Modell:
    • Tierärztliche Honorare für Konsultationen und Behandlungen inklusiv Analyse- und Laborkosten.
    • Radiologie und bildgebende Verfahren (MRT; Ultraschall etc.).
    • Chirurgische Eingriffe.
    • Homöopathie vom Tierarzt durchgeführt.
    • Akupunktur vom Tierarzt durchgeführt.
    • Osteopathie.
    • Impfungen.
    • Unterkunft und Pension in der Praxis.
    • Von einem Tierarzt verschriebene oder abgegebene Medikamente und Hilfsmittel, die zur Heilung notwendig sind.
    • Transportkosten in einer Tierambulanz im Notfall.
    • Verordneter Tierklinikaufenthalt.
    • Euthanasiekosten.

     

    Leistungen des Paketes epona.totalcare:

    • Erbkrankheiten und/oder angeborene Krankheiten.
    • Nicht prophylaktische und tierärztlich verordnete Diätfutter und Zusatzfuttermittel bis maximal 20 % des Rechnungsbetrages.
    • Kosten für Psychotherapie und Behandlungen von Verhaltensstörungen, die von einem Tierarzt ausgeführt werden, bis maximal CHF 200.- pro Jahr.

     

    Leistungen des Paketes epona.viva:

    • Einmalige Entschädigung in Höhe von CHF 400.- im Todesfall des Tieres in Folge einer Krankheit und/oder eines Unfalls auf Vorlage einer tierärztlichen Bescheinigung über den Tod des Tieres.

    Detaillierte Informationen finden Sie in den allgemeinen Versicherungsbedingungen der Epona.

  • Nicht versicherte Leistungen

    • Tierärztliche Honorare für die Aufnahmeuntersuchung und Kosten für tierärztliche Berichte im Schadensfall sowie Versand- und Rechnungsgebühren.
    • Implantation des Mikrochips
    • Untersuchungen der Tiere, wenn keine Krankheit oder kein Unfall vorliegt.
    • Krankheiten oder Unfallfolgen, die sich vor Inkrafttreten des Vertrags oder während der Karenzfrist ereignet haben.
    • Eingriffe plastischer und wiederherstellender Chirurgie zu Schönheitszwecken und deren Folgen sowie korrektive Eingriffe, die zur Genesung des Tieres nicht notwendig sind.
    • Zahnleistungen.
    • Schädigungen des Tieres, die durch den Halter oder durch Personen, für die er verantwortlich ist, absichtlich zugefügt werden.
    • Gesundheitsbeeinträchtigungen, die sich anlässlich von Wettkämpfen oder Trainings ereignen, in denen das Tier anderen Tieren gegenübersteht.
    • Psychotherapeutische Behandlungen.
    • Behandlungen von Verhaltensstörungen, insbesondere der Aggressivität des Tieres.
    • Ansteckende Krankheiten, ausser bei Tieren die regelmässig geimpft wurden.
    • Kosten für Kur- und Erholungsaufenthalte sowie Klinikaufenthalte ohne eine erforderliche tierärztliche Behandlung.

    Detaillierte Informationen finden Sie in den allgemeinen Versicherungsbedingungen der Epona.
  • Franchise, Bonussystem und versicherte Summe

    Wählbare Selbstbehalte
    Die vertraglich festgelegte Franchise wird einmal pro Kalenderjahr erhoben. Je nach Produkt variiert die Franchise:
    • CHF 0 (Epona Prima)
    • CHF 100 (Epona Optima)
    • CHF 300 (Epona Optima)
    • CHF 500 (Epona Optima/Epona Ultima+)
    • CHF 1000 (Epona Ultima)

    Versicherte Summen pro Jahr
    Je nach Produkt variiert die Versicherungssumme:
    • CHF 1000 (Epona Prima)
    • CHF 5000 (Epona Optima)
    • CHF 50'000 (Epona Ultima+/ Epona Ultima)

Jetzt unverbindliche Offerte anfordern


Angaben zur Versicherungsgesellschaft

Versicherungsträger
Epona
Hauptsitz
Av. de Béthusy 54, 1000 Lausanne 12

Anbieter der Tierversicherungen im Vergleich