Gebühren

Urheberrechtsgebühren


Werke mit individuellem Charakter aus Literatur und Musik, aber auch Bilder, Filme oder Computerprogramme sind durch Urheberrechte geschützt. Ebenfalls geschützt sind die Rechte der Interpreten, Sendeunternehmen oder Produzenten. Die Umsetzung dieser Rechte erfolgt in der Schweiz durch fünf Verwertungsgesellschaften. Sie übernehmen das Inkasso der Tarife für Urheberrechte und verteilen das Geld an die Berechtigten.

 

 CH-Verwertungsgesellschaften für Urheberrechte

Gesellschaft

Erträge aus Tarifeinnahmen

Pro Litteris

34,9 Mio. Franken

SSA Société Suisse des Auteurs

22,8 Mio. Franken

Suisa

139,2 Mio. Franken

Suissimage

80,7 Mio. Franken

Suissperform

60,3 Mio. Franken