Playmobil

730 Ergebnisse

    Playmobil

    Playmobil ist ein Spielzeug des Spielwarenherstellers Geobra Brandstätter. Das auf Spielwaren spezialisierte Unternehmen mit Sitz in der deutschen Stadt Zirndorf erfand im Jahr 1971 ein neues Spielsystem in dessen Mittelpunkt eine ca. 7,5 cm grosse Playmobil Figur aus Kunststoff stand.

    Die Geobra Brandstätter GmbH ist mit seinen Spielfiguren der umsatzstärkste Spielwarenhersteller im Nachbarland und erreicht dort einen Marktanteil von acht Prozent. Das Unternehmen wurde im Jahr 1908 von Georg Brandstätter gegründet, der von seinem Vater eine Beschlags- und Schlosserfirma übernahm. Nach der Umbenennung des Betriebs in Geobra Brandstätter, setzte Brandstätter den Fokus auf die Herstellung und den Betrieb von Metall- und Spielwaren.

    Als 1958 der Hula-Hoop-Reifen einen grossen Erfolg feierte, expandierte das Unternehmen und begann mit der Herstellung von Spielzeugen aus Kunststoff. Als in Folge der Ölkrise in den 1970er Jahren die Preise für grosse Kunststoffteile stiegen, zog sich die Firma mit einer neuen, materialsparenden Spielidee aus der Krise: kleine Spielfiguren aus Plastik – die heutigen Playmobil Figuren.

    Diese Spielfiguren, deren Kopf, Arme und Beine beweglich sind, wurden im Jahr 1974 erfolgreich am Markt eingeführt. Zum diesem Zeitpunkt bestand das Sortiment nur aus 19 Artikeln: Bauarbeiter, Ritter und Indianer sowie entsprechendes Zubehör wie Strassenschilder, Pferde oder Tipi-Zelte. In der kindlichen Zielgruppe kam es zu einer regelrechten Sammelleidenschaft, sodass bis heute bereits mehr als 4600 Figur-Varianten entstanden sind. Diverse Ausstellungen widmeten sich bereits dem Spielzeug-Klassiker, dem das Unternehmen sogar einen eigenen Fun-Park in Zirndorf widmet.