KK Einsiedeln

KK Einsiedeln - Prämienentwicklung

 
KK Name
  • # Mitglieder  |  CHF 0.00   Prämie
  • Kundenzufriedenheit  (2017)   n.v.
Die Prämienberechnung basiert auf einer 300er Franchise (0er Franchise bei Kindern) mit Unfalleinschluss. Bei der Auswahl eines Kantones wird die Prämienregion 1 angezeigt. Nicht alle Versicherungen werden in jedem Kanton angeboten. In diesem Fall bleibt die Ansicht der Prämienentwicklung leer.

Mehr zu KK Einsiedeln Krankenkasse


Erfahrungen und Fragen zu Krankenkasse Einsiedeln in unserem Forum

  • korrekt abgerechnet?

    Guten Tag, meine Mitbewohnerin hat sich vor 6 Wochen infolge einer Nierenkolik an einem Donnerstag um 07.30 Uhr telefonisch in die Sprechstunde angemeldet. Der Arzt nahm das Telefon persönlich ab und gab ihr einen Termin auf 09.30 Uhr. Infolge Ueberlastung musste meine Mitbewohnerin dort jedoch noch Mehr

    Bewertung
    • 0
    • 0

    8 Kommentare | 1'866 Mal gelesen


Weitere Informationen zur Krankenkasse Einsiedeln

KK Einsiedeln – Effizienz der Verwaltung

Verwaltungskosten

4.1% der Prämien

Erhebung der Daten 11.2016

Wann ist eine Krankenkasse effizient?

Effizient sind Krankenkassen mit
Verwaltungskosten < 4.2% der Prämien

KK Einsiedeln – Firmendaten

Reserven der Krankenkasse KK Einsiedeln 2014 2015
Anzahl Versicherte 3'639 3'713
Reserven in Mio. CHF 6.7 6.7
Mindesthöhe der Reserven in Mio. CHF 2.4 2.5
Solvenzquote 285.0% 263.0%
comparis.ch zeigt die durch das BAG veröffentlichten Aufsichtszahlen. comparis.ch haftet nicht für die Richtigkeit der Daten. Datenstand: 26.09.2016

So erreichen Sie die KK Einsiedeln

Kranken- und Unfallkasse Bezirkskrankenkasse Einsiedeln
Hauptstrasse 61
Postfach 57
8840 Einsiedeln
Tel. 055 412 23 18
Fax 055 412 88 34
info@kkeinsiedeln.ch


Jetzt unverbindliche Offerte anfordern



Krankenkasse Einsiedeln - weitere 0 Forenbeiträge

keine

Anzeige

Anzahl Versicherte

Durchschnittlicher Versichertenbestand im Vorjahr (nur Grundversicherung).

Reserven in Mio. CHF

Inkl. Reserven für die freiwillige Taggeldversicherung.

Mindesthöhe der Reserven in Mio. CHF

Die Mindesthöhe der Reserven wird ab 2012 in einem Modell bestimmt, das die Risiken der Versicherer individuell berücksichtigt (KVG-Solvenztest, vgl. Art. 78ff. KVV). Für Versicherer, deren Reserven die Mindesthöhe nicht erreichen (Solvenzquote < 100%), gelten bis 2016 die früheren Reservebestimmungen.

Solvenzquote

Die Solvenzquote bezeichnet das Verhältnis der vorhandenen Reserven zur Mindesthöhe.

Login

Abbrechen

Sie sind ein neuer Benutzer: Registrieren

Passwort vergessen?