Comparis
Newsletter
de

Versicherungen

Auto & Motorrad

Immobilien

Kredit & Hypotheken

Preisvergleich

Gesundheit & Vorsorge

Weitere Services

Comparis

Menü

Kredit & HypothekenHypothekenGlossar
Hypotheken

Geldmarkthypothek

Die Geldmarkthypothek oder auch LIBOR-Hypothek genannt, kennzeichnet sich durch ihre transparente und marktgerechte Zinsgestaltung.

Die meisten Geldmarkthypotheken richten sich nach dem 3- oder 6-Monats-Libor (Abkürzung für London Interbank Offered Rate), was bedeutet, dass alle drei oder sechs Monate der neue Zinssatz anhand des Libors festgelegt und um die Marge der Bank ergänzt wird. Die kommenden drei oder sechs Monate hat der Kunde dann einen fixen Zinssatz, bevor dieser wieder über den Libor neu definiert wird.

So funktioniert die Geldmarkt-Hypothek

Um genaueres über das Modell zu erfahren, lesen Sie bitte den Beitrag zur LIBOR-Hypothek.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an

HypoPlus, ein Partner-Service von comparis.ch, vergleicht alle Anbieter und sucht das beste Angebot für Sie heraus.

Angebote anfordern

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an

HypoPlus, ein Partner-Service von comparis.ch, vergleicht alle Anbieter und sucht das beste Angebot für Sie heraus.

Angebot anfordern

Das könnte Sie auch interessieren:

Hypothek aufnehmen

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an

HypoPlus, ein Partner-Service von comparis.ch, vergleicht alle Anbieter und sucht das beste Angebot für Sie heraus.