Bitte schalten sie Javascript ein, um das einwandfreie Funktionieren der Webseite zu gewährleisten.

Führen fremder Motorfahrzeuge

Diese Zusatzdeckung zur Privathaftpflichtversicherung deckt Kosten für Reparaturen an einem ausgeliehenen Auto (falls dieses nicht vollkaskoversichert ist) sowie allfällige Bonusverluste der Motorfahrzeugversicherung. Sie gilt nur, wenn ein Fahrzeug gelegentlich (nicht regelmässig) von Freunden oder Bekannten ausgeliehen wird. Gelegentliches Fahren ist zum Beispiel einmal pro Jahr während nicht länger als 14 aufeinander folgenden Tagen. Bei einigen Versicherungen ist die Voraussetzung für diese Zusatzversicherung eine Versicherungssumme von 5 Millionen Franken.

« Zurück

Anzeige

Jetzt vergleichen!