Hausrat & Haftpflicht

Velo-Versicherung: So schützen Sie sich bei Velo-Diebstahl

INFO
|
Bild: iStock / MarcBruxelle

Mehrere zehntausend Velos werden in der Schweiz jedes Jahr gestohlen. Die Hausratversicherung vergütet den Schaden nicht in jedem Fall. Comparis erklärt, worauf Sie achten müssen.

In der Schweiz sind Fahrräder ein begehrtes Diebesgut. Die Langfinger klauen pro Jahr zwischen 30'000 bis 40'000 Velos. Einmal entwendet, verschwinden sie nahezu immer auf Nimmerwiedersehen. Comparis zeigt, wie Sie im Falle eines Velo-Diebstahls ausreichend abgesichert sind:

  • Welche Diebstahlversicherung brauche ich für mein Fahrrad?
  • Wie hoch ist die Deckungssumme einer Velo-Versicherung?
  • Bei teuren Velos: Wertsachenversicherung
  • Muss ich der Polizei den Velo-Diebstahl melden?
  • Wie versichere ich mein E-Bike?

  • Welche Diebstahlversicherung brauche ich für mein Fahrrad?

    Der Velodiebstahl ist in der Hausratversicherung gedeckt. Die Grundversicherung deckt aber nur Diebstähle daheim. In der Regel kommt das Velo ausserhalb des Hauses abhanden. Die Hausratversicherung zahlt dann nur, wenn der Zusatz «einfacher Diebstahl auswärts» miteingeschlossen ist.

    Wie hoch ist die Deckungssumme einer Velo-Versicherung?

    Die Versicherungssumme für den einfachen Diebstahl auswärts wird separat festgelegt. Oft beträgt diese 2'000 Franken bei einem Selbstbehalt von 200 Franken. Je nach Versicherer und Produkt können abweichende Versicherungssummen und Selbstbehalte gewählt werden.

    Bei teuren Velos: Wertsachenversicherung

    Prüfen Sie auch, ob Ihre Versicherung bei Sportgeräten und Velos den Neuwert entschädigt. Bei einer Neuwertentschädigung bekommt der Versicherte im Schadenfall den Preis des gleichen oder eines gleichwertigen Velos, abzüglich des Selbstbehalts, gutgeschrieben – unabhängig davon, wie alt das Fahrrad ist. Prüfen Sie bei hochpreisigen Velos eine spezielle Kasko- oder All-Risk-Versicherung. Sie entschädigt auch selbstverschuldete Beschädigungen und weitere Risiken.

    Muss ich der Polizei den Velo-Diebstahl melden?

    Melden Sie einen Velodiebstahl immer bei der Polizei und melden Sie den Schaden unverzüglich dem Versicherer. Die meisten Versicherungen verweigern eine Entschädigung, falls keine polizeiliche Anzeige vorliegt. Tipp: Notieren Sie sich die Rahmennummer. Für die Fahndung nach den entwendeten Fahrrädern ist sie wichtig. 

    Wie versichere ich mein E-Bike?

    E-Bikes sind im Unterschied zu gewöhnlichen Zweirädern nicht bei allen Versicherungsgesellschaften automatisch in der Hausratversicherung versichert. Über die Art der Haftpflicht- und Diebstahldeckung entscheidet in erster Linie die Motorenleistung.

    In unserem Artikel «E-Bike-Versicherung: Die wichtigsten Fakten» lesen Sie, welche Versicherung die richtige für Ihr Elektrovelo ist.