smile.direct Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung

Hier finden Sie Informationen zur Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung von smile.direct. Sie sind unterteilt in Produktmerkmale, Informationen zur Versicherungsgesellschaft, Kundenzufriedenheit und Forumbeiträge.


Produkte der smile.direct

  • smile.home (Hausratversicherung)

    Feuer
    Zusätzlich versichert sind Sengschäden und Schäden an Hausrat, der einem Nutzfeuer oder der Wärme ausgesetzt ist. Schäden wegen abstürzenden Luft- und Raumfahrzeugen sind ebenfalls mitversichert.

    Wasser
    Zusätzlich versichert sind Frostschäden an selbstinstallierten Leitungen (als Mieter).

    Diebstahl
    Böswillige Beschädigung durch Dritte ist im Innern der Wohnung auch ohne Diebstahlschaden versichert, wenn sich der Täter unbefugterweise Zutritt ins Gebäude verschafft hat. Wählbar ist die Versicherung des einfachen Diebstahls auswärts inkl. Taschen- und Trickdiebstahl.

    Glasbruch
    Glasbruch ist generell ohne Summenbegrenzung versichert.
    • Mobiliarglas: Versichert sind Mobiliarverglasung (Glas und glasähnliche Kunststoffe), Platten von Natur- und Kunststeintischen sowie Steinabdeckungen in Küche und Bad.
    • Gebäudeglas: Versichert sind Gebäudegläser und Kochflächen aus Glaskeramik.
    • Lavabos: Versichert sind Lavabos, Spültröge, Klosetts und Bidets einschliesslich Montagekosten sowie dazugehöriges Zubehör und Armaturen.

    Leistungsbegrenzungen
    • Max. Deckung von Schmuck bei Verlust durch einfachen Diebstahl sowie bei Einbruch, sofern der Schmuck nicht in einem Kassenschrank oder Tresor aufbewahrt wurde: CHF 20'000.– (zusätzliche Variante bis CHF 99'000.– möglich).
    • Max. Deckung bei Geldwerten CHF 5'000.– (ohne einfachen Diebstahl).
    • Max. Deckung für Hausrat auswärts (ohne einfachen Diebstahl): CHF 20'000.– (zusätzliche Variante bis CHF 99'000.– möglich). Versicherungssummen bei einfachem Diebstahl gemäss Police.
    • Max. Deckung bei Sengschäden oder Schäden am Hausrat, der ungewollt einem Nutzfeuer ausgesetzt war: CHF 2'000.–.
    • Verzicht auf Überprüfung einer Unterversicherung bei Teilschäden.
    • Max. Deckung für Kosten (z.B. Nottüre, Hotelspesen etc.) CHF 5'000.– (zusätzliche Variante bis CHF 99'000.– möglich).
    • Max. Deckung für Gästeeffekten (ohne Geldwerte) und für Berufsgeräte: CHF 5'000.– (Erhöhung bis CHF 20'000.– möglich).
    • Der Verderb von Tiefkühlgut ist bis maximal CHF 2'000.– versichert (Erhöhung bis CHF 10'000.– möglich).

    Selbstbehalte
    Selbstbehalt bei Elementarschäden CHF 500.–. Bei Diebstahlschäden wählbar zwischen CHF 200.– und CHF 1'000.–. Für alle anderen Schäden CHF 0.–.

    Spezielles
    • Die Prämien reduzieren sich pro schadenfreies Jahr bis auf max. 80% der Grundprämie, Bonusschutz ist prämienfrei mitversichert.
    • Unterversicherung wird bei Teilschäden nicht geltend gemacht.
    • Die Versicherungspolice kann bis auf drei Standorte erweitert werden.
    • Hausrat ist ausser Haus ebenfalls versichert in Bastelräumen, Garagen und ähnl., die in der gleichen politischen Gemeinde liegen.
    • Alle Verträge sind 1-Jahresverträge mit 1monatiger Kündigungsfrist.

  • smile.home (Privathaftpflicht)

      Was gilt bei fremden Motorfahrzeugen
      Deckung aus der Grundversicherung:
      • Bonusverlust und allfälliger Selbstbehalt der Haftpflichtversicherung für in der Schweiz eingelöste Motorfahrzeuge bis 3500 kg Gesamtgewicht und für Personenwagenanhänger.

      Deckung aus der Zusatzversicherung:
      Wenn das betroffene Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung hat:
      • Selbstbehalt der Vollkaskoversicherung
      • Bonusverlust der Vollkaskoversicherung

      Wenn das betroffene Fahrzeug keine Vollkaskoversicherung hat:
      • Reparaturkosten
      • Kosten für das Abschleppen bis zur nächsten Garage
      • Standgebühren bis CHF 500
      • Allfälliger Zollbetrag oder Rücktransport aus dem Ausland bis CHF 1'000, wenn das Fahrzeug nicht innerhalb von 5 Tagen repariert werden kann.
      • Selbstbehalt: Je Schadenereignis 10% des Schadens, mind. CHF 500.

      Was gilt bei Liegenschaften
      • Haftpflichtschäden aus der Eigenschaft als Eigentümer von selbstbewohnten Gebäuden ohne Geschäftsräume mit höchstens 3 Wohnungen (einschliesslich Ferienhäuser, Mobilheime oder nicht immatrikulierte Wohnwagen mit festem Standort) sind mitversichert.
      • Haftpflichtschäden aus der Eigenschaft als Stockwerkeigentümer sind in Ergänzung zu einer bestehenden Gebäude-Haftpflichtversicherung der Eigentümergemeinschaft mitversichert.
      • Versichert sind weiter Eigentümer, Mieter oder Pächter von unbebauten Grundstücken bis zu einer Grösse von 1000 m2 sowie Bauherren von Umbauten bis zu einer Gesamtbausumme von CHF 100'000.–.
      • Versichert sind auch Schäden durch Tankanlagen.

      Deckung der Kinder
      Kinder (auch Adoptiv-, Stief-, Enkel- und Pflegekinder) sind in der Familienversicherung mitversichert, wenn sie unmündig sind, wenn sie mündig sind aber im gleichen Haushalt leben oder als Wochenaufenthalter regelmässig zurückkehren. Sie sind ausserdem bis 25jährig versichert, wenn sie nicht erwerbstätig, Lehrling oder Werkstudent sind.

      Selbstbehalte
      • Mieterschäden: pauschal CHF 300.– pro Auszug.
      • Obhutsschäden: CHF 200.– pro Ereignis.
      • Schäden an fremden Motorfahrzeugen: 10% des Schadens, mindestens aber CHF 500.–.
      • Schäden an gemieteten Pferden: 10% des Schadens, mindestens aber CHF 300.–.
      • Für alle übrigen Sachschäden gilt der in der Police vereinbarte Selbstbehalt (0.– bis 500.–).

      Leistungsbegrenzungen
      • Sachschäden verursacht durch Sportausübende während des Sport- und Spielbetriebs sind begrenzt auf CHF 1'000.-.

      Spezielles
      • Die Deckung der Familienversicherung schliesst die Eltern des Versicherungsnehmers oder seines Lebenspartners ein, sofern diese im gleichen Haushalt wohnen.
      • Selbstständigerwerbende (bis CHF 12'000 Bruttojahresertrag) sind in der Ausübung dieser beruflichen Tätigkeit automatisch mitversichert.
      • Die Mieterschadendeckung schliesst auch Schäden in Hotelzimmern, Ferienhäusern und dergleichen ein.
      • Alle Verträge sind 1-Jahresverträge mit 1monatiger Kündigungsfrist.


Kundenzufriedenheit bei smile.direct

5.4 Kompetenz und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

5.3 Verständlichkeit und Übersichtlichkeit der Kundeninformationen

5.4 Erreichbarkeit der Versicherung

5.2 Zufriedenheit mit der Prämienhöhe

5.6 Abwicklung des Schadenfalls

5.4 Gesamtbeurteilung

Angaben zur Versicherungsgesellschaft

Versicherungsträger
smile.direct versicherungen; Zweigniederlassung der Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG
Hauptsitz
Wallisellen

Anbieter der Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen im Vergleich

Zurück
Anzeige