Bitte schalten sie Javascript ein, um das einwandfreie Funktionieren der Webseite zu gewährleisten.

Eigenkapital

Teil des Liegenschaftswerts, der durch den Käufer selbst in bar finanziert wird. Der Hypothekargeber verlangt in der Regel, dass dieser 10% beträgt (seit dem 1. Juni 2012, Mindeststandard FINMA). Dazu können Konto-, Sparguthaben und 3. Säule benutzt werden. Ausgeschlossen davon sind Vorsorgegelder aus der 2. Säule. Ein kreditfinanzierter Kauf einer Liegenschaft, in dem ein Kreditnehmer die Eigenmittel ausschliesslich durch Pensionskassengelder beibringt, erfüllt demnach die Mindeststandards nicht.
« Zurück

Anzeige