Bitte schalten sie Javascript ein, um das einwandfreie Funktionieren der Webseite zu gewährleisten.

Gebäudeversicherung

Im Unterschied zur Hausratversicherung, die Schäden am Interieur deckt, kommt die Gebäudeversicherung für Schäden an Gebäuden und Gebäudebestandteilen auf, die durch Feuer, Wasser, Elementarereignisse und Glasbruch entstehen. In der Gebäudeversicherung sind auch zur Wohnung gehörende Einrichtungsgegenstände mitversichert (Einbauschränke, Öfen, Herde, Bäder, Fensterläden etc.). Fahrnisbauten hingegen sind über die Hausratversicherung gedeckt. Die Gebäudeversicherung ist in den meisten Kantonen obligatorisch und Sache der Eigentümer. Der Versicherungsschutz und die Prämien sind von Kanton zu Kanton verschieden.

« Zurück

Anzeige